Zuweisungen von Sitzungs-Desktops werden im Bereich „Zuweisungen“ der Verwaltungskonsole erstellt.

Allgemeine Informationen zu Desktop-Zuweisungen finden Sie unter Informationen zu Desktop-Zuweisungen für Pods in Ihrer Horizon Cloud-Umgebung in Microsoft Azure.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass die folgende Voraussetzungen gegeben sind:

  • In einigen Bereitstellungen wird möglicherweise auf den zuweisungsbezogenen Seiten der Konsole eine Meldung angezeigt, die besagt, dass Sie die Broker-Konfiguration einrichten müssen, bevor Sie Ihre Pods betreffende Zuweisungen erstellen können. Falls diese Meldung angezeigt wird, befolgen Sie die Anleitung auf dem Bildschirm.
  • Auf der Seite „Farmen“ wird mindestens eine Farm des Remote-Desktop-Typs aufgelistet und diese Farm basiert auf dem veröffentlichten Image, das Sie für die Sitzungs-Desktops verwenden möchten. Es können für eine Sitzungs-Desktop-Zuweisung nur Farmen verwendet werden, die für die Bereitstellung von Remote-Desktops konfiguriert sind.
  • Die Farm wird noch keiner Zuweisung verwendet. Eine für die Bereitstellung von Remote-Desktops konfigurierte Farm kann nur einer Sitzungs-Desktop-Zuweisung verwendet werden. Um zu überprüfen, ob die Farm, die Sie verwenden möchten, bereits in einer Sitzungs-Desktop-Zuweisung verwendet wird, untersuchen Sie auf der Konsolenseite, auf der Ihre sitzungsbasierten Desktop-Zuweisungen aufgelistet sind, die Spalte Farmen. Wenn die zu verwendende Farm aufgelistet ist, wird sie bereits in einer anderen Sitzungs-Desktop-Zuweisung verwendet. Sie müssen dann eine neue Farm erstellen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zur Seite zuweisungsbezogenen Konsolenseite, auf der Sie sehen, dass RDSH-Desktop-Zuweisungen erstellt wurden. Starten Sie den Workflow, indem Sie auf Neu klicken.
    Tipp: Die Konsole ist dynamisch und bildet die Workflows und Einstellungen ab, die für die konkrete Situation in Ihrer Horizon Cloud-Mandantenumgebung geeignet sind. Die auf den zuweisungsbezogenen Seiten der Konsole angezeigten Bezeichnungen variieren abhängig von Faktoren wie der konfigurierten Brokering-Einstellung des Mandanten, den Typen der mit der Cloud verbundenen Pods in Ihrer Flotte, der regionalen Cloud-Ebene des Mandanten und den Funktionen, die auf bestimmten Lizenzierungen basieren.
  2. Klicken Sie auf dem angezeigten Bildschirm auf das Desktop-Symbol.

    Startbildschirm „Neue Zuweisung“ mit dem Desktop-Symbol

    Das Fenster „Neue Desktop-Zuweisung“ wird mit dem ersten Schritt des Assistenten geöffnet.
  3. Wählen Sie im Schritt „Definition“ des Assistenten den Typ für die Sitzung aus.
  4. Schließen Sie die Auswahl im Schritt „Definition“ ab und klicken Sie auf Weiter.
    Option Beschreibung
    Speicherort Wählen Sie den Speicherort des Pods aus, von dem die Sitzungs-Desktops bereitgestellt werden sollen.
    Pod Wählen Sie den Pod aus.
    Tipp: Wenn keine Pods zur Auswahl angezeigt werden, stellen Sie sicher, dass die Liste Speicherort keinen Speicherort ohne Pods enthält. Das Feld Speicherort dient in der Pod-Liste zum Herausfiltern der Pods, die nicht mit dem ausgewählten Speicherort verknüpft sind. Wenn Sie zuvor einen Pod an einem Speicherort hatten und diesen Pod gelöscht oder an einen anderen Speicherort verschoben haben, sodass der angezeigte Speicherort keine Pods mehr enthält, werden in der Pod-Liste keine Einträge angezeigt. Da die Speicherorte alphabetisch aufgelistet sind, wählt der Bildschirm beim Öffnen automatisch den Speicherort aus, der zuerst im Alphabet erscheint. Wenn diesem Speicherort keine Pods mehr zugeordnet sind, müssen Sie den Speicherort auf einen anderen Eintrag wechseln.
    Farm Wählen Sie die Farm mit dem konfigurierten RDS-fähigen Image, die Sie an die Endbenutzer zuweisen möchten.

    Zur Auswahl stehen nur Farmen im ausgewählten Pod zur Verfügung, die noch nicht für vorhandene Sitzungs-Desktop-Zuweisungen verwendet werden.

    Zuweisungsname Geben Sie einen Anzeigenamen für diese Zuweisung ein. Die Endbenutzer sehen diesen Namen, wenn sie auf ihren zugewiesenen Desktop zugreifen. Wenn ein Endbenutzer beispielsweise Horizon Client öffnet, um zu einem zugewiesenen Desktop zu wechseln, wird dieser Name in Horizon Client angezeigt.

    Der Name darf nur Buchstaben, Bindestriche und Ziffern enthalten. Leerzeichen sind nicht zulässig. Der Name darf nicht mit einem nicht alphabetischen Zeichen beginnen.

  5. Suchen Sie im Schritt „Benutzer“ nach Benutzern und Gruppen in Ihren registrierten Active Directory-Domänen, wählen Sie diejenigen aus, die diese Sitzungs-Desktop-Zuweisung erhalten sollen, und klicken Sie auf Weiter.
  6. berprüfen Sie im Schritt „Zusammenfassung“ die Konfiguration und klicken Sie auf Übernehmen.

Ergebnisse

Das System beginnt nun mit der Konfiguration der Farm-VMs, um Sitzungs-Desktops für die ausgewählten Benutzer bereitzustellen. Auf der Seite, auf der die Zuweisungen aufgelistet sind, spiegelt die Spalte Status den aktuellen Fortschritt wider.