Die Einstellungen in der Navigationsleiste der Horizon Cloud-Konsole bieten Zugriff auf Seiten für die Arbeit mit verschiedenen Aspekten ihrer Horizon Cloud-Umgebung, z. B. umgebungsweite Einstellungen, Identitätsverwaltung, rollenbasierter Zugriff (RBAC) für die Konsole, Ihre bereitgestellten Pods sowie verschiedene verwandte Einstellungen und Konfigurationen.

Klicken Sie auf Einstellungen, um auf diese Seiten in der Konsole zuzugreifen.

Nicht vergessen: Wie unter Rundgang durch die Cloud-basierte Horizon Universal Console für administrative Aufgaben in Horizon Cloud beschrieben, spiegelt die Konsole dynamisch den aktuellen Zustand Ihrer Mandantenumgebung wider. Dies führt dazu, dass beim Klicken auf „Einstellungen“ Einträge und Bezeichnungen angezeigt werden, die Variationen der im Folgenden beschriebenen sind. In der Regel (aber nicht immer) wird in der Konsole eine Seite aus der Ansicht ausgeblendet, wenn diese Seite nicht auf die aktuell in Ihrer Mandantenumgebung herrschende Situation anwendbar ist.
Seite in der Benutzeroberfläche Beschreibung
Allgemeine Einstellungen Zeigt Einstellungen an, die umgebungsweit für diese bestimmte Horizon Cloud-Mandantenumgebung gelten, z. B. die My VMware-Benutzer, die sich bei der Umgebung anmelden können, ihre Rollen und andere vergleichbare Einstellungen, einschließlich der Umschaltoption zum Aktivieren oder Deaktivieren der Überwachung der Benutzersitzungsdaten. Sie können die Einstellungen auf dieser Seite bearbeiten. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Anpassbare allgemeine Einstellungen für Ihre Horizon Cloud-Mandantenumgebung.
Active Directory Zeigen Sie Active Directory-(AD-)Details an und bearbeiten Sie sie, und konfigurieren Sie True SSO-Funktionen für Ihre Umgebung. True SSO ermöglicht Endbenutzern das Herstellen einer Verbindung zu ihren Desktops und RDS-basierten Remoteanwendungen, ohne AD-Anmeldedaten einzugeben. Siehe Horizon Cloud – True SSO – Abschließen der Konfiguration von True SSO für Ihre Horizon Cloud -Umgebung.
Rollen und Berechtigungen Bearbeiten von Rollen und Berechtigungen. Siehe Zuweisen von Rollen zu Active Directory-Gruppen, die regeln, welche Bereiche der Horizon Universal Console für Einzelpersonen in diesen Gruppen aktiviert sind, nachdem Sie sich bei Ihrer Horizon Cloud-Mandantenumgebung authentifizieren.
Kapazität Zeigen Sie Details zu Ihren bereitgestellten Pods an, z. B. die Auslastung und Kapazitätsnutzung jedes Pods. Außerdem können Sie eine Drilldown-Vorgang ausführen, um einige der bearbeitbaren Eigenschaften, die mit einem Pod verbunden sind, anzuzeigen und optional zu aktualisieren, z. B. den angegebenen NTP-Server, den Anwendungsschlüssel des zugehörigen Microsoft Azure-Abonnements usw. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten Ihrer cloudverbundenen Pods für alle unterstützten Horizon Cloud-Pod-Typen.
Identitätsverwaltung Konfigurieren Sie die Integration Ihrer Horizon Cloud-Umgebung in Ihrer VMware Workspace ONE® Access™-Umgebung.
Hinweis: Die Konsole blendet diese Seite in der Anzeige aus, wenn:
  • Sie Ihren ersten Pod in einer ganz neuen Mandantenumgebung bereitgestellt und die Brokering-Methode für Ihre Pods noch nicht ausgewählt haben, die für die Vermittlung von Endbenutzerverbindungen zu den vom Pod bereitgestellten Ressourcen, für die diese berechtigt sind, verwendet wird.
  • Ihre Mandantenumgebung ist für die Verwendung von Universal Broker als Brokering-Methode für Ihre Horizon Cloud-Pods in Microsoft Azure konfiguriert.
Lizenzen Zeigen Sie Details der aktuellen Lizenzen für Ihre Umgebung an, einschließlich der Anzahl Lizenzen und Abrechnungszyklen. Sie können auch auf die SID für eine Lizenz klicken, um die Seite mit der MyVMware-Abonnementliste zu öffnen (Sie müssen sich mit Ihren MyVMware-Anmeldedaten anmelden).
Zugriff Konfigurieren Sie die Einstellungen, die für die Integration des Systems mit Workspace ONE Access und Workspace ONE Intelligent Hub gelten. Weitere Informationen finden Sie unter Horizon Cloud-Umgebung mit Universal Broker – Integrieren des Mandanten in Workspace ONE Access und Intelligent Hub-Dienste.
Hinweis: Die Konsole blendet diese Seite aus der Anzeige aus, wenn Ihre Mandantenumgebung für die Verwendung von Einzel-Pod-Brokering für Ihre Horizon Cloud Pods in Microsoft Azure konfiguriert ist.
VM-Typen und -Größen Verwalten Sie die Typen und Größen der VMs, die in Farmen und Zuweisungen für Pods in Microsoft Azure verwendet werden sollen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von VM-Typen und -Größen für Farmen und Zuweisungen in der Horizon Universal Console.
Erste Schritte Öffnen Sie den Assistenten für die ersten Schritte. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Info zum Horizon Cloud-Assistenten für erste Schritte.
Broker Konfigurieren Sie Einstellungen, die für das vom System durchgeführte Brokering von vom Pod bereitgestellten Ressourcen für Ihre Endbenutzer gelten, z. B. Einstellungen, die Zeitüberschreitungen für Endbenutzersitzungen steuern.