Sie benötigen dieses Kopplungspaket, um die Installationsschritte des Registrierungsservers abzuschließen, wenn Sie Ihre Horizon Cloud-Umgebung für True SSO konfigurieren. Sie laden das Kopplungspaket von der Active Directory-Seite von Horizon Universal Console herunter.

Wichtig: Bei der True SSO-Konfiguration handelt es sich um einen mandantenweiten Konfigurationstyp. Die True SSO-Konfiguration gilt für alle Horizon Cloud-Pods Ihrer Pod-Flotte in Microsoft Azure. Nachdem Sie True SSO in Ihrem Horizon Cloud-Mandanten zum ersten Mal erfolgreich konfiguriert haben und später weitere Horizon Cloud-Pods in Ihren Microsoft Azure-Abonnements mithilfe des automatisierten Pod-Bereitstellungsassistenten bereitstellen, sendet das System dieselbe True SSO-Konfiguration an alle diese Pods und versucht, dieselbe True SSO-Konfiguration für diese Pods zu validieren.
Das Kopplungspaket enthält eine Zertifikatsdatei für jeden der Horizon Cloud-Pods, die in Microsoft Azure für Ihre Horizon Cloud-Umgebung bereitgestellt werden. Für die Pods, für die Sie True SSO konfigurieren möchten, laden Sie die Zertifikatsdateien dieser Pods auf den Registrierungsserver hoch. Wenn Sie einen Pod haben, enthält das Paket eine Zertifikatsdatei im CRT-Format. Wenn Sie mehr als einen Pod haben, enthält das Paket mehrere CRT-Dateien, eine pro Pod. Der Name jeder CRT-Datei folgt dem Muster:
podID_truesso.crt
Dabei gilt: podID ist die ID des Pods, die auf der Übersichtsseite des Pods angezeigt wird.

Prozedur

  1. Navigieren Sie in der Konsole zu Einstellungen > Active Directory.
  2. Im Bereich „True SSO Configuration“ rufen Sie die Datei pairing_bundle.7z-Datei ab, indem Sie auf Kopplungstoken herunterladen klicken.
  3. Speichern Sie die Datei an einem Ort, an dem Sie ihren Inhalt extrahieren können.
  4. Extrahieren Sie für die Pods, für die Sie True SSO konfigurieren möchten, die CRT-Dateien der Pods aus dem Kopplungspaket an einen Ort, an dem Sie sie bei der Einrichtung des Registrierungsservers abrufen können.
    Das Kopplungspaket enthält für jeden Pod in Ihrer Umgebung eine Zertifikatsdatei. Jeder CRT-Dateiname folgt dem Muster podID_truesso.crt, wobei podID der ID-Wert des Pods ist.
  5. Richten Sie den Registrierungsserver ein, indem Sie die Schritte in Horizon Cloud – True SSO – Einrichten des Registrierungsservers durchführen.