Wenn Sie die Tests zur Überprüfung Ihrer Microsoft Azure-Netzwerkkonfiguration abgeschlossen haben und die Test-VM nicht mehr benötigen, sollten Sie sie und alle zugehörigen Artefakte aus Ihrer Microsoft Azure-Umgebung löschen.

Wichtig: Wenn Sie nicht alle Artefakte der Test-VM aus Ihrer Microsoft Azure-Umgebung löschen und die VM mit einem der Subnetze des Pods verbunden haben und Sie später versuchen, den Pod mithilfe der Aktion Löschen aus Ihrer Horizon Cloud-Umgebung zu löschen, kann das System den Pod aufgrund dieser verbleibenden verbundenen Artefakte möglicherweise nicht vollständig löschen. Wenn Sie einen Pod mit der Aktion Löschen löschen, werden von Horizon Cloud standardmäßig die Ressourcengruppen und Subnetze gelöscht, die für den Pod angelegt wurden. Microsoft Azure verhindert das Löschen von Subnetzen, die noch verwendet werden. Wenn die Artefakte Ihrer Test-VM mit den Subnetzen des Pods verbunden sind, können diese Subnetze nicht gelöscht werden, und das Löschen des Pods ist unvollständig. Um dies zu verhindern, stellen Sie sicher, dass alle Artefakte der Test-VM gelöscht werden, nachdem Sie Ihren Pod erfolgreich bereitgestellt haben.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim Microsoft Azure-Portal an.
  2. Wenden Sie das zu Ihrer Bereitstellung passende folgende Verfahren an, um die Test-VM zu löschen.
    • Wenn die Test-VM in einer eigenen Ressourcengruppe bereitgestellt wurde und diese Gruppe zu keinem anderen Zweck verwendet wird, können Sie die gesamte Ressourcengruppe löschen.
      Vorsicht: Um nicht versehentlich andere Elemente zu löschen, müssen Sie vor dem Löschen der Ressourcengruppe sicherstellen, dass die Ressourcengruppe wirklich nur Ihre Test-VM und die zugehörigen Objekte enthält, wie die Festplatte und die Netzwerkadapter.
      1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich des Portals auf Ressourcengruppen und suchen Sie nach der Ressourcengruppe der Test-VM.
        Microsoft Azure-Portal mit der Schaltfläche „Ressourcengruppen“

      2. Klicken Sie auf den Namen der Ressourcengruppe, um die in dieser Ressourcengruppe enthaltenen Elemente anzuzeigen.
        Screenshot mit der Übersicht der Ressourcengruppe der Test-VM

      3. Klicken Sie auf Ressourcengruppe löschen. Geben Sie in der Bestätigungsmeldung den Namen der Ressourcengruppe ein und klicken Sie auf Löschen.
    • Wenn Sie die Test-VM löschen müssen, ohne eine gesamte Ressourcengruppe zu löschen, können Sie im Suchfeld des Portals nach dem Namen der Test-VM suchen. In den Suchergebnissen werden die VM und alle zugehörigen Objekte (Festplatten, Netzwerkschnittstellen, öffentliche IP-Adresse usw.) aufgelistet. Löschen Sie dann alle Objekte einzeln.