Verwenden Sie die Themen in diesem Handbuch, wenn Sie mit VMware Horizon® Cloud Service™ ganz von vorne starten. Zu Beginn dieser Reise wird Ihre Horizon Cloud-Mandantenumgebung ohne Cloud-verbundene Pods neu gestartet. Der erste Schritt besteht darin, einen Pod in diese neue Umgebung zu integrieren. Dieser Pod wird Ihr allererster mit der Cloud verbundener Pod. In den nachfolgenden Themen wird beschrieben, wie Sie den ersten cloudverbundenen Pod eines der derzeit für Horizon Cloud unterstützten Pod-Typen bereitstellen.

Eine allgemeine Beschreibung des Prozesses zur Erlangung einer Horizon Cloud-Mandantenumgebung und deren Bezug zum Onboarding eines Pods finden Sie unter Horizon Cloud-Bereitstellungen und Onboarding von Pods – Horizon-Pods in VMware SDDCs und Horizon Cloud-Pods in Microsoft Azure.

Der folgende Screenshot ist ein repräsentatives Beispiel dafür, wie eine brandneue Horizon Cloud-Umgebung aussieht, wenn Sie sich zum ersten Mal bei Ihrem Konto anmelden.


Screenshot Ihrer Horizon Cloud-Umgebung, bevor der erste mit der Cloud verbundene Pod bereitgestellt wird

Dieser erstmalige Bildschirm orientiert sich an den folgenden Konzepten:

Pfade auf dem Bildschirm Details
VMware SDDC > Hinzufügen > Herunterladen Verwenden Sie diese Option, wenn Sie möchten, dass Ihr erster cloudverbundener Pod ein vorhandener Horizon-Pod ist, der in einem unterstützten VMware SDDC bereitgestellt wird. Wenn Sie auf Hinzufügen > Herunterladen in der Benutzeroberfläche klicken, werden Sie auf die Downloadseite von „my.vmware.com“ weitergeleitet, auf der Sie die Horizon Cloud Connector-Komponente herunterladen können. Folgen Sie den unter Allgemeiner Workflow für das Onboarding eines vorhandenen Horizon-Pods, der in einem VMware SDDC als erster Pod in Ihrer Horizon Cloud-Mandantenumgebung bereitgestellt wird beschriebenen Schritten.
Microsoft Azure > Verwalten > Pod hinzufügen Nutzen Sie diese Option, wenn Sie möchten, dass Ihr erster cloudverbundener Pod der Typ ist, der auf der Pod-Manager-Technologie basiert und der vom Assistenten automatisch in Microsoft Azure bereitgestellt wird. Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, ist dieser Pod Ihr erster Cloud-verbundener Pod. Wenn Sie sich für diesen Pod-Typ als ersten Cloud-verbundenen Pod interessieren, erfahren Sie im Thema Hinzufügen eines Horizon-Pods in Microsoft Azure als allerersten Pod in ihrer Horizon Cloud-Pod-Flotte und den zugehörigen Unterthemen, wie Sie fortfahren sollten.

Nachdem Ihr erster Pod in Ihre Mandantenumgebung integriert wurde, können Sie im begleitenden Administratorhandbuch für Horizon Cloud nachlesen, wie Sie den Workflow für die Active Directory-Domänenregistrierung bei dem ersten mit der Cloud verbundenen Pod durchführen. Nach Abschluss der Domänenregistrierung verwenden Sie das Begleitdokument Administratorhandbuch für Horizon Cloud weiterhin, um mehr über alle Workflows zu erfahren, die Sie mit Horizon Cloud durchführen können, einschließlich das Hinzufügen weiterer Pods. Beginnen Sie in diesem Handbuch mit den Themen Einführung in Horizon Cloud und Erste Schritte mit der Horizon Cloud-Umgebung sowie mit den zugehörigen Unterthemen.

Hinweis: