Um die Betriebssystem- und Anwendungseinstellungen für eine im Image-Katalog registrierte Image-Version anzupassen, verwenden Sie vSphere Client, um die erforderlichen Änderungen am Image auf dem vCenter Server vorzunehmen.

Nach dem Erstellen einer Image-Version, jedoch vor der Veröffentlichung in Ihren Pods, können Sie das zugrunde liegende Image anpassen, um alle Einstellungen und Funktionen einzuschließen, die Sie auf den Desktops Ihrer Endbenutzer bereitstellen möchten.

Ihre Anpassungsaufgaben können Folgendes beinhalten:
  • Installieren der Drittanbieteranwendungen, die Sie auf den Desktops Ihrer Endbenutzer bereitstellen möchten
  • Anpassen des Windows-Gastbetriebssystems, z. B. durch Installieren von speziellen Treibern, die von Ihrer Organisation benötigt werden, Anwenden von Hintergrundbildern, Festlegen von standardmäßigen Farben und Schriftarten, Konfigurieren von Taskleisteneinstellungen und andere Aufgaben auf Betriebssystemebene

Prozedur

  1. Identifizieren Sie das Quell-Image, das Sie anpassen möchten.
    1. Wählen Sie im linken Bereich der Horizon Cloud-Verwaltungskonsole Bestandsliste > Images aus.
    2. Klicken Sie auf den Namen des Image, das die Version enthält, die Sie anpassen möchten.
    3. Klicken Sie auf der Seite „Image-Details“ auf die Versionsnummer der Image-Version, die Sie anpassen möchten.
    4. Nehmen Sie auf der Seite „Versionsdetails“ im Abschnitt Image-Kopien Folgendes zur Kenntnis:
      • IP-Adresse oder der vollqualifizierte Domänenname des Quell-vCenter Server, aufgeführt unter vCenter.
      • Name des Image, das unter Vorlage/Snapshot aufgeführt ist. Dies ist der Name des Quell-Image in der vCenter-Inhaltsbibliothek.

      Seite „Image-Versionsdetails“ mit hervorgehobenen Informationen
  2. Suchen Sie das Quell-Image auf dem vCenter Server.
    1. Navigieren Sie mit einem Webbrowser und der im vorherigen Schritt abgerufenen IP-Adresse zur URL des Quell-vCenter Server.
    2. Klicken Sie auf vSphere Client starten (HTML) und melden Sie sich bei vSphere Client an.
    3. Suchen Sie in vSphere Client nach dem Namen des Quell-Image, das Sie im vorherigen Schritt abgerufen haben.
  3. Führen Sie nach dem Auffinden des Quell-Image auf dem vCenter Server die erforderlichen Anpassungen für das Image durch. Weitere Anweisungen finden Sie in der VMware vSphere-Dokumentation.

Nächste Maßnahme

Veröffentlichen Sie die angepasste Image-Version in den Pods in Ihrer Umgebung. Siehe Veröffentlichen einer Image-Version.