Sie können die Schaltfläche Deaktivieren verwenden, um ein Image oder eine Version in den Status „Deaktiviert“ zu versetzen. Ein deaktiviertes Image oder eine deaktivierte Version steht nicht mehr für die Verwendung in neuen Desktop-Zuweisungen zur Verfügung.

Wenn Sie eine Image-Version deaktivieren, steht diese nicht mehr für die Verwendung in neuen Desktop-Zuweisungen zur Verfügung. Durch das Deaktivieren eines vollständigen Images werden alle Versionen dieses Images deaktiviert.
Hinweis: Das Aktivieren und Deaktivieren von Images ist nur für lokal installierte Horizon-Pods verfügbar.

Der Deaktivierungsvorgang wirkt sich nicht auf vorhandene Desktop-Zuweisungen aus. Wenn eine vorhandene Desktop-Zuweisung eine Image-Version verwendet, die später deaktiviert wird, kann sie auch im deaktivierten Zustand weiterhin dieselbe Image-Version verwenden.

Hinweis: Sie können die Marker-Zuordnungen für eine deaktivierte Image-Version nicht ändern. Sie können beispielsweise keine Marker erstellen oder zusätzliche Marker mit einer deaktivierten Image-Version verknüpfen.

Prozedur

  1. Wählen Sie in der Horizon Universal Console die Option Bestandsliste > Images - Multi-Pod aus.
    In der Konsole werden alle im Image-Katalog registrierten Images angezeigt.
  2. Wählen Sie aus, ob ein vollständiges Image oder eine bestimmte Image-Version deaktiviert werden soll.
    • Um ein vollständiges Image zu deaktivieren, klicken Sie auf die Auswahlschaltfläche ganz links neben dem Image und dann auf Deaktivieren.
    • Um eine bestimmte Image-Version zu deaktivieren, klicken Sie zuerst auf den Namen des Images, das diese Version enthält. Klicken Sie auf der Seite „Image-Details“ auf die Auswahlschaltfläche ganz links neben der Image-Version. Klicken Sie dann auf Deaktivieren.