Sie können Agents mithilfe des im Folgenden beschriebenen manuellen Verfahrens installieren. In früheren Versionen von Horizon DaaS mussten mehrere Agents separat installiert werden. Horizon DaaS 9.0.0 hingegen unterstützt den einheitlichen Horizon Agents Installer (HAI), der alle Agents gleichzeitig installiert.

Voraussetzungen

Die folgenden Voraussetzungen müssen erfüllt sein:
  • VMware Tools muss aktuell sein.
  • Die Hardwareversion der VM muss aktuell sein (z. B. vm-13 für ESXi 6.5).
  • Der Name der VM in vCenter muss mit den Angaben im Gastbetriebssystem übereinstimmen und darf maximal 15 Zeichen umfassen.
  • Das Image muss über die VNIC verfügen, mit der auf VM-Ebene eine Verbindung besteht.
  • Als VNIC muss VMXNET3 verwendet werden.
  • Die VNIC muss der korrekten Netzwerk-/Portgruppe zugewiesen werden, und der Domänencontroller muss offen mit der VM kommunizieren.
  • Der VM-Betriebssystemtyp in den vCenter-VM-Optionen muss mit dem tatsächlich installierten Betriebssystem übereinstimmen.

Prozedur

  1. Führen Sie die entsprechende Version der HAI-Programmdatei aus.
  2. Klicken Sie unter Horizon Cloud-Endpunkt-Desktop auf die Schaltfläche Konfigurieren.
  3. Geben Sie an, ob dieser Desktop für Instant Clone verwendet werden soll. Wählen Sie anschließend die restlichen Optionen aus, die für dieses Image benötigt werden.
    Deaktivieren Sie die folgenden Funktionen:
    • vRealize Operations Desktop Agent
    • Horizon 7 Persona Management
    Hinweis: In vorherigen Horizon DaaS-Versionen musste der DaaS Health Agent zusammen mit den anderen Agents installiert werden. Dies wurde durch die Helpdesk-Plugin-Option im HAI-Installationsprogramm ersetzt. Ihnen wird ein Befehlszeilenäquivalent der ausgewählten Optionen angezeigt.
  4. Überprüfen Sie die Richtigkeit der Optionen und klicken Sie auf Mit Installation fortfahren.
    In folgendem Bildschirm wird der Installationsstatus angezeigt:

    Nach Abschluss der Installation wird folgendes Fenster geöffnet:

  5. Klicken Sie auf Fertigstellen.
    Sie werden aufgefordert, einen Neustart durchzuführen.
  6. Klicken Sie auf Jetzt neu starten, um die Installation abzuschließen.
  7. Deaktivieren Sie die Profile Domäne, Öffentlich und Private Windows-Firewall.
  8. Bestätigen Sie, dass alle Installationsdateien gelöscht wurden.
  9. Bestätigen Sie, dass der DaaS Agent-Dienst ausgeführt wird.
    1. Öffnen Sie die Datei services.msc und überprüfen Sie den Status des VMware DaaS-Agent.
    2. Wenn dieser „Deaktiviert“ lautet, ändern Sie ihn in Automatisch.
  10. Bestätigen Sie, dass der Registrierungsschlüssel EnableBootstrap auf 1 festgelegt ist. Der Schlüssel befindet sich unter HKLM\SOFTWARE\WOW6432Node\VMware, Inc.\VMware DaaS Agent. Halten Sie bei einem Wert von 0 den DaaS Agent-Dienst an, legen Sie den Wert auf 1 fest und starten Sie den DaaS Agent-Dienst dann neu.

Ergebnisse

Beispiel:

Nächste Maßnahme

Es wird empfohlen, das Image vor dem Fortsetzen des Importvorgangs zu optimieren. Siehe Optimieren von Images.