Benutzern wird aus verschiedenen Gründen ein schwarzer Bildschirm angezeigt.

  • Beim Aktualisieren von VMware Tools kann es bei der Aktualisierung in einigen Fällen dazu kommen, dass der falsche Videotreiber installiert wird, was zu einem schwarzen Bildschirm führt. Die Problemumgehung besteht darin, sich mithilfe von RDP bei der Sitzung anzumelden und den richtigen Treiber zu installieren.
  • Wenn der Systemadministrator einen Desktop aus einem PCoIP-fremden in einen PCoIP-Pool verschiebt und Benutzern ein schwarzer Bildschirm angezeigt wird, wenn sie versuchen, eine Verbindung zum Desktop herzustellen, finden sich hierzu Lösungen in der VMware-Knowledgebase.
    • Lesen Sie beim Anmelden beim virtuellen Desktop für VMware View mithilfe von PCoIP die im Artikel „Schwarzer Bildschirm“ in der VMware-Knowledgebase beschriebenen Schritte.
    • Überprüfen Sie, ob die Video-RAM-Einstellungen (VRAM) in der .vmx-Datei (Einstellungen für die virtuelle Maschine) für den Zugriff über mehrere Monitore beim Verwenden des PCoIP-Protokolls richtig konfiguriert sind. Lesen Sie den VMware-Knowledgebase-Artikel „Determining display and screen resolution settings for PCoIP“ (Ermitteln von Anzeige- und Bildschirmauflösungseinstellungen für PCoIP).
    • Überprüfen Sie, ob der Videotreiber für VMware View Agent und das Betriebssystem richtig ist. Lesen Sie den VMware-Knowledgebase-Artikel „The PCoIP server log reports the error: Error attaching to SVGADevTap, error 4000: EscapeFailed“ (Im PCoIP-Serverprotokoll wird der Fehler gemeldet: Fehler beim Anhängen an SVGADevTap, Fehler 4000: EscapeFailed).