Nachdem der Registrierungsserver eingerichtet wurde, geben Sie die Informationen auf der Active Directory-Seite der Horizon Cloud-Verwaltungskonsole ein.

Voraussetzungen

Führen Sie den vorherigen Schritt #GUID-C6654217-9E69-46A2-8B9A-712E55AF6EB2 aus.

Prozedur

  1. Navigieren Sie in der Konsole zu Einstellungen > Active Directory.
  2. Klicken Sie neben True SSO-Konfiguration auf Hinzufügen.

    Das Dialogfeld für die True SSO-Konfiguration wird angezeigt.

    Hinweis: Da Sie den Registrierungsserver bereits konfiguriert haben, können Sie den Link Kopplungstoken herunterladen in diesem Dialogfeld ignorieren.
  3. Geben Sie den vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) Ihres Registrierungsservers in das Feld Primärer Registrierungsserver ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Koppelung testen neben dem Feld.
    Die anderen Pflichtfelder werden automatisch ausgefüllt.
  4. Klicken Sie auf Speichern.
  5. Um einen sekundären Registrierungsserver für hohe Verfügbarkeit zu konfigurieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:
    1. Wiederholen Sie die in #GUID-C6654217-9E69-46A2-8B9A-712E55AF6EB2 beschriebenen Schritte auf einem zweiten Computer.
    2. Bearbeiten Sie die True SSO-Konfiguration und fügen Sie die Adresse des zweiten Registrierungsservers in das Feld „Sekundärer Registrierungsserver“ hinzu, und testen Sie dann die Paarbildung.
    3. Speichern Sie die Konfiguration erneut.

Ergebnisse

Die Konfigurationsinformationen werden jetzt auf der Seite „Active Directory“ unter „True SSO-Konfiguration“ angezeigt.