Wenn Sie über einen browserbasierten HTML Access-Client auf einen Remote-Desktop oder eine Remoteanwendung zugreifen, stehen einige Funktionen nicht zur Verfügung.

Funktionsunterstützung für Desktops virtueller Einzelbenutzer-Maschinen

Tabelle 1. Über HTML Access unterstützte Funktionen
Funktion Windows 7-Desktop Windows 8.x-Desktop Windows 10-Desktop Windows Server 2008 R2-Desktop Windows Server 2012 R2-Desktop
RSA SecurID oder RADIUS X X X X X
Einmaliges Anmelden X X X X X
RDP-Anzeigeprotokoll
PCoIP-Anzeigeprotokoll
VMware Blast-Anzeigeprotokoll X X X X X
USB-Umleitung
Echtzeit-Audio/Video (RTAV)
Wyse MMR
Windows Media MMR
Virtuelles Drucken
Standortbasiertes Drucken X X X X X
Smartcards
Mehrere Monitore

Weitere Erläuterungen für diese Funktionen und deren Einschränkungen finden Sie im Dokument Planung der View-Architektur.

Funktionsunterstützung für sitzungsbasierte Desktops und gehostete Anwendungen auf RDS-Hosts

RDS-Hosts sind Server-Computer, auf denen Windows-Remotedesktopdienste und View Agent installiert sind. Mehrere Benutzer können gleichzeitig über Desktop- und Anwendungssitzungen auf einem RDS-Host verfügen.

Die folgende Tabelle beschreibt, welche Funktionen auf einem RDS-Host verfügbar sind, wenn Sie HTML Access verwenden. Weitere Funktionen sind verfügbar, wenn Sie Horizon Client nativ installiert, wie Horizon Client für Windows verwenden.

Tabelle 2. Unterstützte Funktionen für HTML Access für RDS-Hosts mit installiertem View Agent 6.1.1 oder höher
Funktion Windows Server 2008 R2 RDS Host auf einer physischen Maschine Windows Server 2008 R2 RDS Host auf einer virtuellen Maschine Windows Server 2012- oder Windows Server 2012 R2- RDS-Host auf einer physischen Maschine Windows Server 2012- oder Windows Server 2012 R2-RDS-Host auf einer virtuellen Maschine
RSA SecurID oder RADIUS X (nur HTML Access 4.0) X X (nur HTML Access 4.0) X
Einmaliges Anmelden X (nur HTML Access 4.0) X X (nur HTML Access 4.0) X
VMware Blast-Anzeigeprotokoll X (nur HTML Access 4.0) X X (nur HTML Access 4.0) X
Virtuelles Drucken
Standortbasiertes Drucken X X
Mehrere Monitore
Hinweis: Für HTML Access 3.5 und früher muss es sich beim RDS-Host um eine virtuelle Maschine handeln. Mit HTML Access 4.0 kann es sich auch um einen physischen Computer handeln.

Informationen dazu, welche Versionen jedes Gastbetriebssystems oder welche Service Packs unterstützt werden, finden Sie unter „Unterstützte Betriebssysteme für Horizon Agent“ im Dokument View-Installation.