Ein Horizon-Administrator kann mit der Funktion des nicht authentifizierten Zugriffs Benutzer für einen nicht authentifizierten Zugriff erstellen und diesen Benutzern Berechtigungen für Remoteanwendungen auf einer Verbindungsserver-Instanz erteilen. Benutzer für einen nicht authentifizierten Zugriff können sich anonym beim Server anmelden, um eine Verbindung zu ihren Remoteanwendungen herzustellen.

Vorbereitungen

  • Führen Sie die unter Vorbereiten von Verbindungsservern und Sicherheitsservern für HTML Access beschriebenen administrativen Aufgaben aus.

  • Richten Sie Benutzer für einen nicht authentifizierten Zugriff auf der Verbindungsserver-Instanz ein. Informationen dazu finden Sie unter „Bereitstellen eines nicht authentifizierten Zugriffs für veröffentlichte Anwendungen“ im Dokument Administration von View.

Prozedur

  1. Öffnen Sie einen Browser. Verwenden Sie eine der im Folgenden aufgeführten URI-Syntaxen für die Herstellung einer Verbindung mit der Verbindungsserver-Instanz, auf der Sie über einen nicht authentifizierten Zugriff auf Remoteanwendungen verfügen.
    • https://authority-part?unathenticatedAccessEnabled=true

    • https://authority-part?unathenticatedAccessEnabled=true&unauthenticatedAccessAccount=anonymous_account

    In den obigen URI-Syntaxen gibt authority-part die Adresse des Servers an und optional eine nicht standardmäßige Portnummer. Die Servernamen müssen einer DNS-Syntax entsprechen. Verwenden Sie zur Angabe einer Portnummer die folgende Syntax: Serveradresse:Portnummer. anonymous_account ist das zur anonymen Anmeldung erstellte Benutzerkonto für den nicht authentifizierten Zugriff.

    Verbindungen zum Verbindungsserver verwenden immer SSL. Der Standardport für SSL-Verbindungen ist 443. Wenn der Verbindungsserver nicht zur Verwendung des Standardports konfiguriert ist, muss folgendes beispielhaft dargestellte Format verwendet werden: horizon.company.com:1443.

  2. (Optional) Wenn Sie die unauthenticatedAccessAccount-Abfrage nicht festgelegt haben, wählen Sie, falls erforderlich, aus dem Dropdown-Menü Benutzerkonto ein Benutzerkonto für den nicht authentifizierten Zugriff aus und klicken Sie auf Absenden.

    Wenn nur ein Benutzerkonto für den nicht authentifizierten Zugriff verfügbar ist, wird das Benutzerkonto standardmäßig ausgewählt.

    Das Auswahlfenster für Anwendungen wird angezeigt.

  3. Klicken Sie auf das Symbol der Remoteanwendung, auf die Sie zugreifen möchten.

    Die Remoteanwendung wird in Ihrem Browser angezeigt. Es ist auch eine Navigations-Sidebar verfügbar. Um die Sidebar einzublenden, klicken Sie auf die Registerkarte links im Browser. Mit der Sidebar können Sie auf andere Remoteanwendungen zugreifen, das Fenster „Einstellungen“ aufrufen, Text kopieren und einfügen und vieles mehr.

    Anmerkung:

    Sie können mit nicht authentifizierten Anwendungssitzungen keine erneuten Verbindungen herstellen. Wenn Sie die Verbindung mit einem Client trennen, meldet der RDS-Host die lokale Benutzersitzung automatisch ab.