Konfigurieren Sie die SMTP-Servereinstellungen, um E-Mail-Benachrichtigungen vom VMware Identity Manager-Dienst zu erhalten. Beispielsweise werden E-Mail-Benachrichtigungen gesendet, wenn neue lokale Benutzer erstellt werden, wenn ein Kennwort zurückgesetzt wird, oder zusammen mit dem Verifizierungstoken zur automatischen Erkennung.

Prozedur

  1. Melden Sie sich an der VMware Identity Manager-Konsole an.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Appliance-Einstellungen und dann auf SMTP.
  3. Geben Sie den SMTP-Serverhostnamen ein.

    Beispiel: smtp.example.com

  4. Geben Sie die SMTP-Serverportnummer ein.

    Beispiel: 25

  5. (Optional) Wenn der SMTP-Server eine Authentifizierung erfordert, geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort ein.
  6. Klicken Sie auf Speichern.
  7. Fügen Sie zum Anpassen der Adresse des Absenders in den E-Mail-Benachrichtigungen die Adresse in der Datei Runtime-config.properties hinzu.
    1. Melden Sie sich bei der VMware Identity Manager-Maschine an.
    2. Bearbeiten Sie die Datei /usr/local/horizon/conf/runtime-config.properties und fügen Sie die folgende Eigenschaft hinzu.

      notification.emails.support=E-Mail-Addresse

      Beispiel:

      notification.emails.support=admin@example.com

    3. Speichern Sie die Datei.
    4. Starten Sie die Maschine neu.

      <install dir>\usr\local\horizon\scripts\horizonService.bat restart

    Dadurch wird die Adresse des Absenders vom Standard „no-reply@vmwareidentity.com“ in die benutzerdefinierte Adresse geändert.