Auf der Seite „Benutzer“ der Verwaltungskonsole werden Informationen zu jedem Benutzer angezeigt: Benutzer-ID, Domäne, Gruppen, in denen der Benutzer Mitglied ist, die VMware Verify-Telefonnummer und ob der Benutzer in VMware Identity Manager aktiviert ist.

Wählen Sie einen Benutzernamen aus, um detaillierte Benutzerinformationen zu sehen. Zu den angezeigten Details zählen das Benutzerprofil, Gruppenzugehörigkeiten, Geräte mit Aktivierung durch VMware Verify und Benutzerberechtigungen.

Benutzerprofil

Auf der Benutzerprofilseite werden die persönlichen Daten angezeigt, die dem Benutzer zugeordnet sind, sowie die ihm zugewiesene Rolle: entweder „Benutzer“ oder „Admin“. Zu den Benutzerinformationen, die aus einem externen Verzeichnis synchronisiert werden, können auch der Prinzipalname, der definierte Name und externe ID-Daten zählen. Auf der Profilseite eines lokalen Benutzers werden die verfügbaren Benutzerattribute für Benutzer in dem Verzeichnis des lokalen Benutzers angezeigt.

Die Daten im Benutzerprofil für Benutzer, die aus Ihrem externen Verzeichnis synchronisiert werden, können nicht bearbeitet werden. Sie können die Rolle des Benutzers ändern.

Auf den Profilseiten von lokalen Benutzern können Sie die Attributinformationen bearbeiten, den Benutzer deaktivieren, wodurch er sich nicht mehr anmelden kann, und den Benutzer löschen.

Gruppenzugehörigkeiten

Auf der Seite „Gruppen“ wird eine Liste der Gruppen angezeigt, zu denen der Benutzer gehört. Sie können auf den Namen einer Gruppe klicken, um die Detailseite für diese Gruppe anzuzeigen.

Registriert bei VMware Verify

Auf der Seite „VMware Verify“ wird die Telefonnummer angezeigt, die der Benutzer bei VMware Verify registriert hat, sowie die registrierten Geräte. Sie können auch sehen, wann ein Konto letztmalig verwendet wurde.

Sie können die Telefonnummer des Benutzers entfernen. Wenn Sie VMware Verify zurücksetzen, müssen die Benutzer ihre Telefonnummer erneut eingeben, um sie erneut bei Verify zu registrieren. Siehe Entfernen der registrierten Telefonnummer aus dem Benutzerprofil.

App-Berechtigungen

Durch Klicken auf „Berechtigung hinzufügen“ können Sie einem Benutzer Berechtigungen für in Ihrem Katalog verfügbare Ressourcen erteilen. Anschließend legen Sie fest, wie die Anwendung seinem Workspace ONE-Portal hinzugefügt wird. Wählen Sie für die Bereitstellung „Automatisch“ aus, damit die Anwendung automatisch im Workspace ONE-Portal angezeigt wird. Wählen Sie „Vom Benutzer aktiviert“ aus, wenn der Benutzer die Anwendung aktivieren soll, bevor diese dem Workspace ONE-Portal von der Katalogsammlung hinzugefügt wird.

Bei Ressourcentypen, die über eine X-Schaltfläche verfügen, können Sie auf diese Schaltfläche klicken, um dem Benutzer den Zugriff auf die Ressource zu sperren.