Die Verzeichnissynchronisierung wird erfolgreich abgeschlossen, in den synchronisierten Gruppen sind aber keine Benutzer enthalten.

Prozedur

  1. Stellen Sie sicher, dass keine Zeitdifferenz zwischen den Knoten entsteht. Verwenden Sie für alle Knoten den gleichen NTP-Server im Cluster zur Synchronisierung des zeitlichen Ablaufs.
  2. Starten Sie den Service für alle Knoten neu.

    service horizon-workspace restart

  3. (Optional) Löschen Sie in der Verwaltungskonsole die Gruppe, fügen Sie diese erneut in den Synchronisierungseinstellungen hinzu und synchronisieren Sie das Verzeichnis erneut.