Benutzer können aus dem Workspace ONE-Portal keine Anwendungen starten oder in einer Umgebung mit Lastausgleich wird die falsche Authentifizierungsmethode angewendet.

Ergebnisse

Legen Sie die service.numberOfLoadBalancers-Eigenschaft in der runtime-config.properties-Datei in jedem der Knoten in Ihrem VMware Identity Manager-Cluster fest. Mit der Eigenschaft wird die Anzahl der Lastausgleichsdienste vor den VMware Identity Manager-Instanzen angegeben.

Anmerkung:

Das Festlegen dieser Eigenschaft ist optional.

  1. Melden Sie sich an der VMware Identity Manager-Appliance an.

  2. Bearbeiten Sie die Datei /usr/local/horizon/conf/runtime-config.properties und fügen Sie die folgende Eigenschaft hinzu.

    service.numberOfLoadBalancers numberOfLBs

    wobei numberOfLBs die Anzahl der Lastausgleichsdienste vor den VMware Identity Manager-Instanzen angibt.

  3. Starten Sie die Workspace-Appliance neu.

    service horizon-workspace restart