Sie können eine VMware Identity Manager Connector-Instanz aus dem VMware Identity Manager-Dienst löschen. Eine Connector-Instanz kann nicht gelöscht werden, wenn ihr ein Verzeichnis zugeordnet ist.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Beispielsweise können Sie sich dafür entscheiden, eine Connector-Instanz zu löschen, wenn Sie denselben Hostnamen für eine neue Connector-Instanz verwenden möchten.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der VMware Identity Manager-Verwaltungskonsole an.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Identitäts- und Zugriffsmanagement aus und klicken Sie auf Einrichten.
  3. Wenn der Connector, den Sie löschen möchten, einem Verzeichnis zugeordnet ist, löschen Sie zunächst das Verzeichnis.
    1. Klicken Sie in der Spalte Zugeordnetes Verzeichnis auf den Verzeichnisnamen.
    2. Klicken Sie auf Verzeichnis löschen.
  4. Klicken Sie auf der Seite Einrichten > Konnektoren auf das Symbol Löschen neben der Connector-Instanz, die Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf Bestätigen.

    Die Connector-Instanz wird aus dem VMware Identity Manager-Dienst gelöscht.

  5. Deinstallieren Sie die VMware Identity Manager Connector-Komponente von dem Windows-Server, auf dem sie installiert ist.