Enterprise Systems Connector enthält zwei Windows-Dienste, die auf einem physischen oder virtuellen Server, auf dem Windows 2008 R2, 2012 oder 2012 R2 ausgeführt wird, installiert werden können. Der Betrieb erfolgt innerhalb des internen Netzwerks und kann hinter beliebigen vorhandenen Firewalls für Web-Anwendungen oder Lastausgleichsdiensten konfiguriert werden.

Enterprise Systems Connector können durch Initiieren einer sicheren HTTPS-Verbindung von Enterprise Systems Connector mit Messaging-Diensten, die in AirWatch und VMware Identity Manager integriert sind, in regelmäßigen Abständen Informationen aus Ihren internen Ressourcen wie z. B. AD, LDAP usw. an das Produkt übertragen ohne Änderungen an der Firewall. Wenn Sie den Datenverkehr ersatzweise über einen ausgehenden Proxy-Server leiten möchten, können Sie die Einstellungen in der Konnektorkonfiguration verwenden, die die Verwendung als Proxy-Server erlaubt.

Unterstützte Konfigurationen

Verwenden Sie Enterprise Systems Connector in den folgenden Konfigurationen.

  • Verwenden von HTTPS-Transport

  • Unterstützung des HTTP-Datenverkehrs über einen ausgehenden Proxy-Server