Nach der Installation und Aktivierung von VMware Identity Manager Connector richten Sie ein Verzeichnis in der VMware Identity Manager-Verwaltungskonsole ein und stellen eine Verbindung mit Ihrem Unternehmensverzeichnis her, um Benutzer und Gruppen für den Dienst zu synchronisieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

VMware Identity Manager unterstützt die Integration der nachfolgend aufgeführten Verzeichnistypen.

  • Active Directory über LDAP

  • Active Directory (integrierte Windows-Authentifizierung)

  • LDAP-Verzeichnis

Bevor Sie das Verzeichnis einrichten, finden Sie weitere Informationen im Handbuch Verzeichnisintegration mit VMware Identity Manager. Allgemeine Aufgaben werden hier aufgeführt.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen sind abhängig vom Verzeichnistyp, den Sie integrieren. Weitere Informationen finden Sie im Handbuch Verzeichnisintegration mit VMware Identity Manager.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der VMware Identity Manager-Verwaltungskonsole an.
    Tipp:

    Sie können auch die Verwaltungskonsole aufrufen, indem Sie auf der Seite „Das Setup ist abgeschlossen“ auf den Link Bei der Verwaltungskonsole anmelden klicken, der beim Aktivieren des Konnektors angezeigt wird.

  2. Wählen Sie die mit dem Verzeichnis zu synchronisierenden Benutzerattribute aus.
    1. Klicken Sie auf die Registerkarte Identitäts- und Zugriffsmanagement und anschließend auf Einrichten.
    2. Wählen Sie auf der Registerkarte Benutzerattribute aus, welche Attribute erforderlich sind, und fügen Sie ggf. zusätzliche Attribute hinzu.

      Wenn ein Attribut als erforderlich markiert ist, werden nur Benutzer mit diesem Attribut mit dem Dienst synchronisiert.

      Wichtig:

      Beachten Sie die folgenden Einschränkungen.

      • Nachdem das Verzeichnis erstellt wurde, können Sie ein Attribut nicht von optional zu erforderlich ändern. Sie müssen die Auswahl jetzt durchführen.

      • Die Einstellungen auf der Seite „Benutzerattribute“ gelten für alle Verzeichnisse im Dienst. Wenn Sie ein Attribut zu erforderlich ändern, sollten Sie die Auswirkung auf andere Verzeichnisse bedenken.

      • Wenn Sie mit Citrix veröffentlichte Ressourcen mit VMware Identity Manager synchronisieren möchten, müssen Sie distinguishedName als erforderliches Attribut festlegen.

  3. Klicken Sie auf Verzeichnis hinzufügen, und wählen Sie den Typ des Verzeichnisses aus, das Sie hinzufügen möchten.
  4. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten zur Eingabe der Konfigurationsinformationen für das Verzeichnis, wählen Sie die Gruppen und Benutzer aus, die synchronisiert werden sollen, und synchronisieren Sie die Benutzer mit dem VMware Identity Manager-Dienst.

    Weitere Informationen finden im Handbuch Verzeichnisintegration mit VMware Identity Manager unter „Konfigurieren der Active Directory-Verbindung zum Dienst“.

Nächste Maßnahme

Klicken Sie auf die Registerkarte Benutzer & Gruppen und überprüfen Sie, ob Benutzer synchronisiert wurden.