Wenn Sie Microsoft SQL AlwaysOn aktivieren, bevor Sie ein Upgrade für einen VMware Identity Manager-Server durchführen, müssen Sie Verfügbarkeitsgruppen deaktivieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Prozedur

  1. Stellen Sie in den Microsoft SQL Server Management Studio-Sitzungen als Administrator mit Sysadmin-Rechten eine Verbindung mit der Datenbankinstanz für VMware Identity Manager (<saasdb>) her.
  2. Um Verfügbarkeitsgruppen zu deaktivieren, geben Sie den folgenden Befehl ein:
    USE master;
    ALTER AVAILABILITY GROUP <groupname> REMOVE DATABASE <saasdb>;