Ab VMware Identity Manager für Windows 3.2.0.1 enthält die EXE-Einrichtungsdatei des AirWatch-Installationsprogramms keine Installation von VMware Identity Manager mehr.

Eine separate VMware Identity Manager-EXE-Einrichtungsdatei kann von der My VMware-Downloadseite heruntergeladen werden.

Unterstützter Upgrade-Pfad

VMware Identity Manager 3.1 wird als Teil der AirWatch-Installationen für AirWatch Version 9.2.2 bis 9.3.x installiert.

Um ein Upgrade auf Version 3.3 der AirWatch-Installation durchzuführen, muss es sich bei der VMware Identity Manager-Version um Version 3.1 handeln.

Anweisungen zum Upgrade auf Version 3.1 finden Sie im Upgrade-Leitfaden für VMware AirWatch.

Grundlegendes zum Upgrade-Vorgang

Da VMware Identity Manager für Windows 3.3 ein eigenständiges Installationsprogramm ist, werden beim Upgrade von Version 3.1 bei Ausführung der VMware Identity Manager-EXE-Datei die folgenden Aktionen durchgeführt:

  • Das Installationsverzeichnis von VMware Identity Manager wird von der AirWatch-Verzeichnisstruktur in ein Staging-Verzeichnis auf dem Server migriert.

  • Das AirWatch-Verzeichnis wird auf dem Server deinstalliert.

  • Die Dateien werden aus dem Staging-Verzeichnis ins VMware-Verzeichnis kopiert.

  • Upgrade von VMware Identity Manager

Der Upgrade-Vorgang unterscheidet sich nicht wesentlich vom Installationsvorgang. Die von Ihnen konfigurierten Werte und Einstellungen sollten automatisch aufgefüllt werden. Sie können die Einstellungen überprüfen und im Installationsprogramm „Weiter“ auswählen.