Verwenden Sie die VMware Integrated OpenStack-Profilerstellung zum Erfassen der Antwortzeit aller API-, RPC-, Treiber- und Datenbankaufrufe, die Bestandteil eines OpenStack-Vorgangs sind.

Vorbereitungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Umgebungsvariable OSPROFILER_CONNECTION_STRING auf dem Controller festgelegt haben, auf dem Sie eine Ablaufverfolgung der OpenStack-Dienste ausführen werden. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Ablaufverfolgung von OpenStack-Diensten.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

VMware Integrated OpenStack unterstützt derzeit die Profilerstellung für Cinder-, Heat-, Glance-, Nova- und Neutron-Befehle.

Prozedur

  1. Aktivieren Sie die Profilerstellung durch Angeben der Option profile für einen bestimmten Befehl und Eingeben des geheimen Schlüssels.
    cinder --profile YOUR_SECRET_KEY list

    Die Ausgabe weist einen Befehl auf, den Sie zum Generieren des Profilerstellungsberichts im HTML-Format verwenden.

  2. Führen Sie den generierten Befehl aus der Ausgabe aus, um einen Bericht zu generieren, wie beispielsweise trace.html.
    osprofiler trace show --html <UUID>  > trace.html

    Weitere Informationen zu den verschiedenen Optionen für den Bericht finden Sie in der Hilfe zum Befehl osprofiler trace show.

    osprofiler trace show --help