Wenn Sie über Cloud-Administratorberechtigungen verfügen, können Sie Blockspeicher-Datenträger und Datenträgertypen für Benutzer verwalten. Nach dem Erstellen eines Datenträgertyps verwenden Sie einen Befehl an der Befehlszeilenschnittstelle, um den Datenträgertyp einer vorhandenen vCenter-speicherbasierten Richtlinie zuzuordnen. Die Speicherrichtlinie definiert einen oder mehrere Datenspeicher für den zu verwendenden Datenträgertyp.

Vorbereitungen

  • Stellen Sie sicher, dass die dem Datenträgertyp zuzuordnende Speicherrichtlinie vorhanden ist. Informationen dazu finden Sie in der vSphere-Produktdokumentation.

  • Überprüfen Sie den Namen der Speicherrichtlinie. Dieser Wert ist erforderlich, wenn Sie den Befehl an der Befehlszeilenschnittstelle eingeben, um dem Datenträgertyp eine Speicherrichtlinie zuzuordnen.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim VMware Integrated OpenStack-Dashboard an.
  2. Wählen Sie das Projekt aus dem Dropdown-Menü in der Titelleiste aus.
  3. Wählen Sie Systemfenster > Datenträger aus.

    Auf der Seite „Datenträger“ werden die Datenträger aufgelistet, die konfiguriert und für den aktuellen Benutzer verfügbar sind.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Datenträgertypen.
  5. Klicken Sie auf Datenträgertyp erstellen.
  6. Geben Sie einen Namen für den Datenträgertyp ein.
  7. Geben Sie eine Beschreibung für den Datenträgertyp ein und klicken Sie auf Datenträgertyp erstellen.
  8. Ordnen Sie dem Datenträgertyp eine Speicherrichtlinie zu.
    1. Melden Sie sich bei einem der Controller in VMware Integrated OpenStack an.
    2. Fügen Sie den cinder-Befehl aus, um dem Datenträgertyp eine Speicherrichtlinie zuzuordnen.
      cinder type-key name-of-volume-type set vmware:storage_profile=name-of-storage-profile

      In diesem Beispiel werden die folgenden Parameter und Einstellungen verwendet.

      Parameter oder Einstellung

      Beschreibung

      name-of-volume-type

      Name des Datenträgertyps, den Sie beim Erstellen des Datenträgertyps festgelegt haben.

      vmware:storage_profile=name-of-storage-profile

      Ordnet die Speicherrichtlinie nach dem in vSphere definierten Namen zu.

  9. (Optional) : Wenn Sie den Standardadaptertyp überschreiben möchten, ordnen Sie dem Datenträgertyp einen anderen Adaptertyp zu.
    cinder type-key name-of-volume-type set vmware:adapter_type=name-of-adapter-type

    Für den Adaptertyp können Sie einen der folgenden Werte auswählen.

    Wert

    Beschreibung

    lsiLogic

    Legt „LSI Logic“ als Adaptertyp fest

    busLogic

    Legt „Bus Logic“ als Adaptertyp fest

    lsiLogicsas

    Legt „LSI Logic SAS“ als Adaptertyp fest

    paraVirtual

    Legt „VMware Paravirtual SCSI“ als Adaptertyp fest

    ide

    Legt „IDE“ als Adaptertyp fest