VMware bietet Updates in Form von Debian-Patches. Patches, die sich nicht auf die Infrastruktur der VMware Integrated OpenStack-Bereitstellung auswirken, können mit der VMware Integrated OpenStack Manager-vApp angewendet werden.

Vorbereitungen

vSphere Web Client

Für einige Patches ist es möglicherweise erforderlich, den VMware Integrated OpenStack-Dienst vor dem Fortfahren herunterzufahren.

Prozedur

  1. Laden Sie den Debian-Patch von VMware herunter.

    Wenn Sie nicht wissen, wo Sie den Patch abrufen sollen, navigieren Sie zur VMware Integrated OpenStack-Produktseite https://www.vmware.com/products/openstack oder wenden Sie sich an VMware.

  2. Übertragen Sie die Patch-Datei auf den Verwaltungsserver.
  3. Melden Sie sich am Verwaltungsserver an und geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Patch-Datei in das Verwaltungsserver-Repository zu laden:

    sudo viopatch add -l path/filename.deb

    filename.deb steht dabei für den Dateinamen der Debian-Patch-Datei.

  4. Wählen Sie im vSphere Web Client die Option Home > Bestandslisten aus und klicken Sie auf das Symbol VMware Integrated OpenStack.
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten und dann auf die Registerkarte Updates.

    Auf der Registerkarte Updates werden hinzugefügte Patches aufgelistet und es wird angegeben, ob diese installiert wurden.

  6. Wählen Sie den Patch aus und klicken Sie auf Auswählen.

    Der neue Patch wird in der Liste auf der Registerkarte Updates angezeigt.

  7. Installieren Sie den Patch.

    Wenn Sie den Patch mit der VMware Integrated OpenStack Manager-vApp installieren können, wird die Option Anwenden in der Spalte „Patch-Aktion“ auf der Registerkarte Updates angezeigt.

    Wenn die Option Anwenden nicht in der Spalte „Patch-Aktion“ angezeigt wird, klicken Sie in der Spalte „Patch-Beschreibung“ auf Weitere Details, um auf Anweisungen zum Installieren von Patches über die Befehlszeilenschnittstelle zuzugreifen.

    Nach der Patch-Installation ändert sich der Wert in der Spalte „Patch-Status“ auf der Registerkarte Updates in „Installiert“.

  8. Um das Update abzuschließen, melden Sie sich beim vSphere Web Client ab und erneut an.

    Sie können alle angezeigten Fehlermeldungen ignorieren, wenn Sie sich erneut anmelden.

  9. Starten Sie alle VMware Integrated OpenStack-Dienste neu.