Um sicherzustellen, dass die über ein Volume gestarteten OpenStack-Instanzen den korrekten Volume-Typ verwenden, können Sie Einstellungen für die richtlinienbasierte Verwaltung, die als „PBM-Richtlinien“ bezeichnet werden, erstellen und anwenden.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Nach der Aktivierung der Speicherrichtlinie in der Datei custom.yml wenden Sie die Richtlinie an, indem Sie die Metadaten eines OpenStack-Typs ändern. Alle Instanzen, die unter Verwendung dieses Typs erstellt werden, übernehmen die Konfiguration der Speicherrichtlinie.

Prozedur

  1. Implementieren Sie die Datei custom.yml.
    sudo mkdir -p /opt/vmware/vio/custom
    sudo cp /var/lib/vio/ansible/custom/custom.yml.sample /opt/vmware/vio/custom/custom.yml
  2. Bearbeiten Sie die Datei /opt/vmware/vio/custom/custom.yml, um die Auskommentierung der PBM-Optionen aufzuheben.
    ##############################
    # PBM options
    ##############################
    
    # (string) The PBM default policy to use when no policy is associated with a flavor (Mandatory) if nova_pbm_enabled is set to True.
    nova_pbm_default_policy: nova
    
    # (boolean) The PBM status. Set this to True to enable storage policies for nova flavors.
    nova_pbm_enabled: False
  3. Setzen Sie den Parameter nova_pbm_enabled auf True fest.
    nova_pbm_enabled: True
  4. Speichern Sie die Datei custom.yml.
  5. Wenden Sie die Richtlinie auf einen OpenStack-Typ als Metadaten an.
    1. Melden Sie sich beim VMware Integrated OpenStack-Dashboard als ein Cloud-Administrator an.
    2. Wählen Sie das Administratorprojekt aus dem Dropdown-Menü in der Titelleiste aus.
    3. Wählen Sie Administrator > System > Typen aus.
    4. (Optional) : Erstellen Sie einen Typ, der für die beabsichtigte Verwendung dieser Metadateneigenschaft charakteristisch ist.

      Erstellen Sie einen benutzerdefinierten Typ, damit dieser die bestimmte Konfiguration enthält. Durch diese Aktion bleibt die ursprüngliche Typ-Konfiguration intakt und für die Erstellung weiterer Instanzen verfügbar.

    5. Wählen Sie den zu ändernden Typ aus.
    6. Klicken Sie in der Spalte „Aktionen“ der Image-Auflistung auf den nach unten gerichteten Pfeil und wählen Sie Metadaten aktualisieren aus.
    7. Geben Sie vmware:storage_policy in das Feld Benutzerdefiniert ein.
    8. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) neben dem Feld Benutzerdefiniert.

      In der Spalte unter „Vorhandene Metadaten“ wird die neu hinzugefügte Metadateneigenschaft angezeigt.

    9. Geben Sie nova als Eigenschaftswert für die Metadaten ein.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Ergebnisse

Die standardmäßig Nova-Speicherrichtlinie wird auf alle zukünftigen OpenStack-Instanzen angewendet, die mit diesem Typ erstellt werden.