Sie können den OpenStack-Orchestrierungsdienst verwenden, um mehrere zusammengesetzte Cloud-Anwendungen zu orchestrieren. Er unterstützt das native OpenStack Heat Orchestration Template (HOT)-Format über eine REST-API sowie das Amazon Web Services (AWS) CloudFormation-Vorlagenformat über eine Abfrage-API, die mit CloudFormation kompatibel ist.

Sie verwenden Vorlagen zum Erstellen von Stacks. Ein Stack konfiguriert die automatische Erstellung der meisten OpenStack-Ressourcentypen. Dazu zählen Instanzen, dynamische IP-Adressen, Datenträger, Sicherheitsgruppen und Benutzer.

Mit Orchestrierungsvorlagen können Anwendungsentwickler die Parameter für die Automatisierung der Bereitstellung von Infrastrukturen, Diensten und Anwendungen definieren. Vorlagen sind statische Dateien, die Sie direkt zum Erstellen eines Stacks verwenden können.

Sie können auch einen Stack erstellen, der eine Vorlage mit einer Umgebungsdatei kombiniert. Eine Umgebungsdatei liefert einen eindeutigen Satz an Werten an die von der Vorlage definierten Parameter. Durch die Verwendung von Umgebungsdateien mit Vorlagen können Sie viele eindeutige Stacks aus einer einzelnen Vorlage erstellen.

Informationen zum Erstellen von Vorlagen- und Umgebungsdateien finden Sie in der OpenStack-Dokumentation unter http://docs.openstack.org/developer/heat/template_guide/index.html.