Mit Orchestrierungs-Stacks können Sie mehrere zusammengesetzte Cloud-Anwendungen starten und verwalten. Sie starten einen neuen Stack, indem Sie die Vorlagen- und Umgebungsdateien angeben und andere Einstellungen wie Benutzeranmeldedaten, Einstellungen für den Datenbankzugriff sowie die Linux-Distribution definieren.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass die Vorlagen- und Umgebungsdateien für den Stack erstellt wurden und verfügbar sind. Informationen zum Erstellen von Vorlagen- und Umgebungsdateien finden Sie in der OpenStack-Dokumentation unter http://docs.openstack.org/developer/heat/template_guide/index.html.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim VMware Integrated OpenStack-Dashboard an.
  2. Wählen Sie das Projekt aus dem Dropdown-Menü in der Titelleiste aus.
  3. Wählen Sie Projekt > Berechnen > Orchestrierung > Stacks aus.

    Auf der Seite „Stacks“ werden alle für den aktuellen Benutzer verfügbaren Stacks aufgelistet.

  4. Klicken Sie auf Stack starten.
  5. Wählen Sie die Vorlage für den neuen Stack aus.

    Option

    Beschreibung

    Vorlagenquelle

    Wählen Sie die Vorlagenquelle aus: URL, Datei oder Direkte Eingabe.

    Vorlagen-URL, Datei oder Daten

    Ändert sich dynamisch je nach Auswahl der Vorlagenquelle. Geben Sie die URL ein, navigieren Sie zum Dateispeicherort oder fügen Sie den Vorlagentext ein.

    Umgebungsquelle

    Wählen Sie die Umgebungsquelle aus: URL, Datei oder Direkte Eingabe.

    Umgebungs-URL, Datei oder Daten

    Ändert sich dynamisch je nach Auswahl der Umgebungsquelle. Geben Sie die URL ein, navigieren Sie zum Dateispeicherort oder fügen Sie den Vorlagentext ein.

  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Konfigurieren Sie den neuen Stack.

    Option

    Beschreibung

    Stack-Name

    Name zur Identifizierung des Stacks.

    Erstellungstimeout (Minuten)

    Anzahl der Minuten, bevor die Zeit für die Erstellung des Stacks überschritten ist.

    Rollback bei Fehler

    Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um ein Rollback der Änderungen vorzunehmen, wenn der Stack nicht gestartet werden kann.

    Kennwort für Benutzer "demo"

    Kennwort für den Standardbenutzer nach dem Erstellen des Stacks.

    DB-Benutzername

    Name des Datenbankbenutzers.

    Linux-Distribution

    Die im Stack verwendete Linux-Distribution.

    DB-Root-Kennwort

    Root-Kennwort für die Datenbank.

    Tastenname

    Schlüsselpaar zum Anmelden beim Stack.

    DB-Name

    Name der Datenbank.

    DB-Kennwort

    Kennwort für die Datenbank.

    Instanztyp

    Typ der Instanz.

  8. Klicken Sie auf Starten, um den Stack zu erstellen.
  9. (Optional) : Stellen Sie sicher, dass der neue Stack auf der Seite „Stacks“ angezeigt wird.
  10. (Optional) : Klicken Sie auf den Stack, um die Stack-Details anzuzeigen.

    Detail

    Beschreibung

    Topologie

    Visuelle Topologie des Stacks.

    Übersicht

    Parameter und Details des Stacks.

    Ressourcen

    Vom Stack verwendete Ressourcen.

    Ereignisse

    Mit dem Stack verbundene Ereignisse.