Sie können bestimmte Parameter in Ihrer Heat-Konfiguration ändern, indem Sie die Datei custom.yml verwenden.

Tabelle 1. Heat-Parameter
Parameter Standardwert Beschreibung

heat_cron_purge_enabled

true

Geben Sie true ein, um die Heat-Datenbank automatisch zu bereinigen, oder false, um diese Funktion zu deaktivieren.

heat_purge_age_type

days

heat_purge_age

7

heat_purge_cron_time

"1 0 * * *"

heat_max_resources_per_stack

1000

Geben Sie die maximale Anzahl an Ressourcen ein, die ein Heat-Stack verwenden kann.

heat_max_stacks_per_tenant

100

Geben Sie die maximale Anzahl an Heat-Stacks an, die jedes Projekt erstellen kann.

heat_event_purge_batch_size

200

heat_max_events_per_stack

1000

heat_encrypt_parameters_and_properties

false

heat_max_nested_stack_depth

5

heat_max_interface_check_attempts

60

heat_convergence_engine

true

Geben Sie true ein, um die Heat-Konvergenz-Engine zu aktivieren, oder false, um diese Funktion zu deaktivieren.

heat_observe_on_update

false

heat_max_template_size

524288

Geben Sie die maximale Dateigröße (in Byte) einer Heat-Vorlage ein.

heat_stack_action_timeout

3600

Geben Sie den Zeitüberschreitungswert (in Sekunden) für Heat-Stack-Aktionen ein.

heat_max_pool_size

5

Geben Sie die maximale Anzahl von SQL-Verbindungen ein, die in einem Pool geöffnet bleiben können.

Wenn Sie 0 eingeben, ist die Anzahl der offenen Verbindungen nicht beschränkt.

heat_max_overflow

50

heat_rpc_response_timeout

Geben Sie die Zeit (in Sekunden) ein, für die auf eine Antwort an eine RPC gewartet werden soll.