Nach der Wiederherstellung der VMware Integrated OpenStack-Bereitstellung aufgrund eines Notfalls können Sie den Befehl zur Wiederherstellung nach einem Notfall verwenden, um die OpenStack-Datenbank zu aktualisieren.

Prozedur

  1. Aktualisieren Sie die OpenStack Nova Compute-Datenbank.
    vio-post-dr

    Mit dem Befehl vio-post-dr wird die OpenStack Nova Compute-Datenbank aktualisiert.

    Beispiel: Wenn compute-5479e7cb-c1014 in der Quell-Site mit compute-8f710e32-c1009 in der Ziel-Site verknüpft ist, führen Sie folgenden Befehl aus:
    vio-post-dr compute-5479e7cb-c1014 compute-8f710e32-1009 fix
  2. Bereinigen Sie veraltete Glance-Images.

    Da die Replizierung von Images nicht unterstützt wird, können die Images auf der Ziel-Site folglich nicht mehr verwendet werden. Sie müssen den Glance-Befehl ausführen, um die veralteten Ressourcen zu entfernen.

    osctl exec -ti mariadb-server-0 -- mysql --defaults-file=/etc/mysql/admin_user.cnf -e "delete from glance.image_members; delete from glance.image_properties; delete from glance.image_tags; delete from glance.image_locations; delete from glance.images;"
  3. Aktualisieren Sie das externe Neutron-Netzwerk.

    Sie müssen das externe OpenStack Neutron-Netzwerk aktualisieren, um auf das neue Tier-0-Gateway auf der Ziel-Site der Notfallwiederherstellung zu verweisen.

    openstack network set --provider-physical-network dr-site-t0-gateway external-network-name