Sie können bestimmte Dateien oder einen kompletten Endpunkt mithilfe eines CVD-Snapshots auf einem vorhandenen Gerät wiederherstellen.

Mirage erstellt automatisch in regelmäßigen Intervallen CVD-Snapshots und speichert diese gemäß einer Aufbewahrungsrichtlinie, um sie bei Bedarf für Wiederherstellungen zur Verfügung zu stellen. Siehe Erzeugen und Aufbewahren von CVD-Snapshots.

Sie können bestimmte Dateien oder einen kompletten Endpunkt mithilfe eines CVD-Snapshots auf einem vorhandenen Gerät wiederherstellen. Der Vorgang des Wiederherstellens einer bestimmten Datei entspricht der Wiederherstellung einer vorherigen Dateiversion. Weitere Informationen zum Wiederherstellen einer bestimmten Datei aus einem CVD-Snapshot finden Sie unter Wiederherstellen einer vorherigen Dateiversion.

Das Wiederherstellen eines kompletten Geräts aus einem CVD-Snapshot kann zwischen denselben oder verschiedenen Betriebssystemen erfolgen (z. B. von Windows 7 auf Windows 7 bzw. von Windows 7 auf Windows XP oder Windows Vista). Sie können jedoch beispielsweise keinen Windows XP-CVD-Snapshot auf einem Windows 7-Gerät oder einen Windows 8-CVD-Snapshot auf einem Windows 8.1-Gerät wiederherstellen.

Weitere Informationen finden Sie im VMware Mirage-Administratorhandbuch.