Sie müssen die Datenerfassung für eine oder mehrere virtuelle Maschinen auf einem vCenter Server aktivieren, bevor Sie den Activity Monitoring-Bericht ausführen. Stellen Sie vor dem Ausführen des Berichts sicher, dass die aktivierten virtuellen Maschinen aktiv sind und Datenverkehr im Netzwerk erzeugen.

Sie sollten außerdem NSX Manager beim AD-Domänencontroller registrieren. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Registrieren einer Windows-Domäne mit NSX Manager.

Beachten Sie, dass nur aktive Verbindungen von Activity Monitoring aufgezeichnet werden. Datenverkehr von virtuellen Maschinen, der von Firewallregeln auf der vNIC-Ebene blockiert wird, wird in den Berichten nicht ausgewiesen.