Prozedur

  1. Klicken Sie im vSphere Web Client auf Netzwerk und Sicherheit (Networking & Security) > Gruppen und Tags (Groups and Tags).
  2. Navigieren Sie zur Sicherheitsgruppe (Security Group):
    • Stellen Sie bei NSX 6.4.1 und höher sicher, dass Sie sich auf der Registerkarte Sicherheitsgruppen (Security Groups) befinden.
    • Stellen Sie bei NSX 6.4.0 sicher, dass Sie sich auf der Registerkarte Gruppieren von Objekten (Grouping Objects) > Sicherheitsgruppe (Security Group) befinden.
  3. Wenn im Dropdown-Menü NSX Manager mehrere IP-Adressen verfügbar sind, wählen Sie eine IP-Adresse aus oder behalten Sie die Standardauswahl bei.
    • Um universelle Sicherheitsgruppen zu verwalten, muss der primäre NSX Manager ausgewählt werden.
  4. Wählen Sie die Gruppe aus, die Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten (Edit) ( oder Bearbeiten).
    Hinweis: Vor Version 6.3 erstellte universelle Sicherheitsgruppen können nicht für die Verwendung in aktiven Standby-Bereitstellungen bearbeitet werden.
  5. Nehmen Sie im Dialogfeld „Security Group bearbeiten“ die entsprechenden Änderungen vor.
  6. Klicken Sie auf Beenden (Finish) oder OK.