Aktivieren Sie zunächst den L2 VPN-Dienst auf dem L2 VPN-Client (Quellen-NSX Edge).

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim vSphere Web Client an.
  2. Klicken Sie auf Netzwerk und Sicherheit (Networking & Security) > NSX Edges.
  3. Doppelklicken Sie auf ein NSX Edge, das Sie im L2 VPN-Clientmodus konfiguriert haben.
  4. Klicken Sie auf Verwalten > VPN > L2 VPN.
  5. Klicken Sie neben L2-VPN-Dienststatus (L2 VPN Service Status) auf Start.

Nächste Maßnahme

  • Damit sich der Client und der Server miteinander verbinden können, müssen Sie auf der Internetseite der Firewall NAT- oder Firewallregeln erstellen.
  • Wird eine von einer Standardportgruppe unterstützte Trunk-vNIC erweitert, dann aktivieren Sie den L2 VPN-Datenverkehr manuell, indem Sie folgende Schritte ausführen:
    1. Setzen Sie den Promiscuous-Modus (Promiscuous mode) auf Akzeptieren (Accept).
    2. Setzen Sie Gefälschte Übertragungen (Forged Transmits) auf Akzeptieren (Accept).

    Weitere Informationen zu Vorgängen im Promiscuous-Modus und gefälschten Übertragungen, finden Sie im Abschnitt zu vSphere Standard-Switches in der Dokumentation zu VMware vSphere ® .