Sie können mit dem vSphere Web Client eine Lizenz hinzufügen und sie zuweisen.

Ab NSX 6.4.0 müssen Sie ein Mitglied der Gruppe LicenseService.Administrators sein, um Lizenzen verwalten zu dürfen.

Die Standardlizenz bei der Installation ist NSX für vShield Endpoint. Mit dieser Lizenz können Benutzer mit NSX vShield Endpoint nur für die Antivirenfunktion bereitstellen und verwalten. Außerdem wird die Nutzung von VXLAN, Firewall und Edge-Diensten durch Blockierung der Hostvorbereitung und der Erstellung von Edges stark eingeschränkt. Für die Verwendung anderer Funktionen, z. B. logische Switches, logische Router, die verteilte Firewall oder NSX Edge, müssen Sie entweder eine Lizenz für die Verwendung dieser Funktionen erwerben oder eine Evaluierungslizenz für einen befristeten Test der Funktionen anfordern.

  • Lizenzschlüssel für NSX for vSphere Standard, Advanced und Enterprise gelten für NSX 6.2.2 und höher.
  • Lizenzschlüssel für NSX Data Center Standard, Professional, Advanced, Enterprise Plus und Remote Office Branch Office gelten für NSX 6.4.1 und höher.

Weitere Informationen zu den Lizenzierungseditionen für NSX Data Center, NSX und NSX für vShield Endpoint und zugehörige Funktionen finden Sie unter https://kb.vmware.com/kb/2145269.

Weitere Informationen zur VMware-Produktlizenzierung finden Sie unter http://www.vmware.com/files/pdf/vmware-product-guide.pdf.

Weitere Informationen zum Verwalten von Lizenzen in vSphere finden Sie in der vCenter Server und Hostverwaltung-Dokumentation für Ihre Version von vSphere.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass sich alle vCenter-Benutzer, die Lizenzen verwalten, in der Gruppe LicenseService.Administrators befinden.

Wenn mehrere vCenter Server-Systeme denselben Platform Services Controller nutzen und mehrere NSX Manager bei diesen vCenter Servern registriert sind, müssen Sie die Lizenzen für die NSX Manager-Appliances in einer Lizenz kombinieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://kb.vmware.com/s/article/53750. Weitere Informationen zum Kombinieren von Lizenzen finden Sie unter https://kb.vmware.com/s/article/2006973.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim vSphere Web Client an.
  2. Klicken Sie auf Verwaltung (Administration) und dann auf Lizenzen (Licenses).
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Assets und dann auf die Registerkarte Lösungen (Solutions).
  4. Wählen Sie in der Liste „Lösungen“ die Option „NSX for vSphere“ aus. Im Dropdown-Menü Alle Aktionen (All Actions) wählen Sie Lizenz zuweisen... (Assign license...) aus.
  5. Klicken Sie auf das Symbol Hinzufügen (Add) (). Geben Sie einen Lizenzschlüssel ein und klicken Sie auf Weiter (Next). Fügen Sie einen Namen für die Lizenz hinzu und klicken Sie auf Weiter (Next). Klicken Sie zum Hinzufügen der Lizenz auf Beenden (Finish).
  6. Wählen Sie die neue Lizenz aus.
  7. (Optional) Klicken Sie auf das Symbol Funktionen anzeigen (View Features), um darzustellen, welche Funktionen mit dieser Lizenz aktiviert sind.
  8. Klicken Sie auf OK, um NSX die neue Lizenz zuzuweisen.