Es gibt mehrere unterschiedliche Befehle, die Sie ausführen können, um festzustellen, ob sich Edge in einem guten Zustand befindet.

Edge-Diagnose

  • Überprüfen Sie mit folgendem Befehl, ob vmtoolsd ausgeführt wird:
    nsxedge> show process list
    Perimeter-Gateway-01-0> show process list
    %CPU %MEM    VSZ   RSZ STAT  STARTED     TIME COMMAND
     0.0  0.1   4244   720 Ss     May 16 00:00:15 init [3]
    ...
     0.0  0.1   4240   640 S      May 16 00:00:00 logger -p daemon debug -t vserrdd
     0.2  0.9  57192  4668 S      May 16 00:23:07 /usr/local/bin/vmtoolsd --plugin-pa
     0.0  0.4   4304  2260 SLs    May 16 00:01:54 /usr/sbin/watchdog
     ...
    
  • Überprüfen Sie mit folgendem Befehl, ob sich Edge in einem gültigen Zustand befindet:
    nsxedge> show eventmgr
    -----------------------
    messagebus     : enabled
    debug          : 0
    profiling      : 0
    cfg_rx         : 1
    cfg_rx_msgbus  : 0
    ...
    
    Mit dem Befehl show eventmgr können Sie prüfen, ob der Abfragebefehl empfangen und verarbeitet wurde.
    nsxedge> show eventmgr
    -----------------------
    messagebus     : enabled
    debug          : 0
    profiling      : 0
    cfg_rx         : 1
    cfg_rx_msgbus  : 0
    cfg_rx_err     : 0
    cfg_exec_err   : 0
    cfg_resp       : 0
    cfg_resp_err   : 0
    cfg_resp_ln_err: 0
    fastquery_rx : 0 fastquery_err : 0
    clearcmd_rx    : 0
    clearcmd_err   : 0
    ha_rx          : 0
    ha_rx_err      : 0
    ha_exec_err    : 0
    status_rx      : 16
    status_rx_err  : 0
    status_svr     : 10
    status_evt     : 0
    status_evt_push: 0
    status_ha      : 0
    status_ver     : 1
    status_sys     : 5
    status_cmd     : 0
    status_svr_err : 0
    status_evt_err : 0
    status_sys_err : 0
    status_ha_err  : 0
    status_ver_err : 0
    status_cmd_err : 0
    evt_report     : 1
    evt_report_err : 0
    hc_report      : 10962
    hc_report_err  : 0
    cli_rx         : 2
    cli_resp       : 1
    cli_resp_err   : 0
    counter_reset  : 0
    ---------- Health Status -------------
    system status  : good
    ha state       : active
    cfg version    : 7
    generation     : 0
    server status  : 1
    syslog-ng      : 1
    haproxy        : 0
    ipsec          : 0
    sslvpn         : 0
    l2vpn          : 0
    dns            : 0
    dhcp           : 0
    heartbeat      : 0
    monitor        : 0
    gslb           : 0
    ---------- System Events -------------
    

Edge-Wiederherstellung

Wenn vmtoolsd nicht ausgeführt wird oder sich NSX Edge in einem ungültigen Zustand befindet, starten Sie Edge neu.

Ein Neustart sollte ausreichend sein, um das Edge nach einem Absturz wiederherzustellen. Eine erneute Bereitstellung ist nicht erforderlich.

Hinweis: Notieren Sie alle Protokollinformationen aus dem alten Edge, wenn die erneute Bereitstellung abgeschlossen ist.

Für das Debugging eines Kernel-Absturzes ist Folgendes erforderlich:

  • Entweder die vmss-Datei (VM-Anhaltevorgänge) oder die vmsn-Datei (VM-Snapshot) für die Edge-VM im abgestürzten Zustand. Wenn eine vmem-Datei vorhanden ist, ist diese ebenfalls erforderlich. Mit diesen Dateien lässt sich eine Kernel-Core-Dump-Datei extrahieren, die der VMware-Support analysieren kann.
  • Das Edge-Support-Protokoll, das unmittelbar nach dem Neustart des abgestürzten Edge (ohne erneute Bereitstellung) generiert wird. Sie können darüber hinaus die Edge-Protokolle prüfen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter https://kb.vmware.com/kb/2079380.
  • Ein Screenshot der Edge-Konsole ist ebenfalls hilfreich, auch wenn dieser in der Regel nicht den vollständigen Absturzbericht enthält.