Nachdem alle Komponenten aktualisiert sind, schließen Sie alle Aufgaben nach dem Upgrade ab.

Prozedur

  1. Erstellen Sie nach dem Upgrade eine Sicherung des aktuellen Stands des NSX Manager.
  2. Stellen Sie sicher, dass die NSX VIB auf den Hosts installiert ist.
    esxcli software vib get --vibname esx-nsxv
    
    Überprüfen Sie, wenn Guest Introspection installiert wurde, auch, ob dieses VIB auf den Hosts vorhanden ist:
    esxcli software vib get --vibname epsec-mux
    
  3. Synchronisieren Sie den Hostnachrichtenbus erneut.
    Mit dem nachfolgend aufgeführten API-Aufruf können Sie die erneute Synchronisierung für jeden Cluster durchführen.
    POST https://<nsx-mgr-ip>/api/4.0/firewall/forceSync/<cluster-id>
    
    Weitere Informationen hierzu finden Sie im Handbuch zu NSX-API.