Beim Upgrade von NSX Manager auf NSX 6.4.1 oder höher wird eine Sicherung erstellt und als Teil des Upgrade-Vorgangs lokal gespeichert. Sie müssen sich an den VMware-Kundensupport wenden, um diese Sicherung wiederherzustellen. Diese automatische Sicherung ist als Ausfallsicherung gedacht, für den Fall, dass die reguläre Sicherung fehlschlägt.

Nachdem NSX Manager erfolgreich aktualisiert wurde, stehen im privilegierten Modus (Aktivierungsmodus) neue Befehle zur Verfügung, um die Sicherungsdateien zu verwalten. Sie können diese Befehle zum Auflisten, Kopieren oder Löschen von Sicherungsdateien verwenden.

Wenn Sie sie nicht löschen, bleiben die Sicherungsdateien bis zum nächsten Upgrade erhalten. Wenn das nächste Upgrade gestartet wird, werden die Sicherungsdateien gelöscht, und eine neue Sicherung wird erstellt.

show backup

Listen Sie die Sicherungsdateien auf.

nsxmgr-01a.corp.local# show backup
total 3040
-rw-r--r-- 1 root root 3102752 Mar 23 01:12 backup_file
-rw-r--r-- 1 root root     230 Mar 23 01:12 checksum_file

export backup

Kopieren Sie die Sicherungsdateien an einen anderen Speicherort.

nsxmgr-01a.corp.local# export backup scp root@backup-server:/backups
Exporting...
Password:
backup_file                                   100% 3030KB  19.8MB/s   00:00
checksum_file                                 100%  230    27.3KB/s   00:00
nsxmgr-01a.corp.local#

delete backup

Löschen Sie die Sicherungsdateien. Löschen Sie die Sicherung nur, wenn Sie sicher sind, dass Sie sie nicht mehr benötigen.

nsxmgr-01a.corp.local# delete backup
Do you want to delete the backup files (y|N)y
nsxmgr-01a.corp.local#