Verfolgen Sie den NSX Intelligence-Installationsprozess anhand der folgenden Prüfliste.

Führen Sie die Verfahren in der Reihenfolge aus, in der sie aufgeführt sind.

  1. Installieren Sie NSX-T Data Center 2.5 oder höher auf einem ESXi-basierten Host. VMware NSX® Intelligence™ wird nur auf ESXi-basierten Hosts unterstützt. Siehe „Workflows für die Installation von NSX-T Data Center“ im Installationshandbuch für NSX-T Data Center.
  2. Stellen Sie sicher, dass die NSX-T Data Center-Version mit der NSX Intelligence-Version, die Sie installieren möchten, kompatibel ist. Siehe die VMware-Produktinteroperabilitätstabellen unter https://www.vmware.com/resources/compatibility/sim/interop_matrix.php#interop&555=&175=.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Systemanforderungen von NSX Intelligence erfüllt sind. Siehe Systemanforderungen für NSX Intelligence.
  4. Konfigurieren Sie die erforderlichen Ports und Protokolle für NSX Intelligence. Siehe Von NSX Intelligence verwendete TCP- und UDP-Ports.
  5. Synchronisieren Sie die Uhrzeit auf der NSX Manager-VM und dem Computing-Cluster, auf dem die NSX Intelligence-Appliance bereitgestellt werden soll.
  6. Laden Sie die tar-Datei des NSX Intelligence-Installationsprogramms auf einen lokalen Webserver herunter. Diese tar-Datei enthält die NSX Intelligence-OVF-Datei, die Sie zum Installieren der NSX Intelligence-Appliance verwenden. Siehe Herunterladen und Entpacken des NSX Intelligence-Installationspakets.
  7. Installieren der NSX Intelligence-Appliance. Siehe Installieren der NSX Intelligence-Appliance.
  8. Um die NSX Intelligence-Benutzeroberfläche in der NSX Manager-Benutzeroberfläche zu aktivieren, aktualisieren Sie den Webbrowser, den Sie für die NSX Manager-Sitzung verwenden.
  9. Beginnen Sie mit der Verwendung der NSX Intelligence-Funktionen. Siehe „Erste Schritte mit NSX Intelligence“ in Verwenden von VMware NSX Intelligence.