Wenn Sie eine Sicherung wiederherstellen, stellen Sie den Status der NSX Intelligence-Konfiguration zum Zeitpunkt der Sicherung wieder her. Sie können eine NSX Intelligence-Sicherung mit einem CLI-Befehl wiederherstellen.

Sie müssen eine Sicherung auf einer Installation der NSX Intelligence-Appliance wiederherstellen, die dieselbe Version wie die Sicherung ist, die Sie wiederherstellen. Standardmäßig ist die wiederhergestellte Sicherungsdatei die zuletzt generierte Sicherung. Wenn Sie eine Sicherung auf einer neu installierten NSX Intelligence-Appliance wiederherstellen, legen Sie den Archivnamen fest, bevor Sie die Sicherung wiederherstellen.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über die Admin-Anmeldedaten und die Host-Informationen für den Sicherungsdateiserver verfügen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie über einen Administratorzugriff auf das NSX Intelligence-CLI verfügen.

Prozedur

  1. Melden Sie sich mit Administratorrechten beim neuen NSX Intelligence-CLI-Server an.
  2. Konfigurieren Sie den Remoteserver, auf dem sich die Sicherungen befinden.
    Die Befehlssyntax lautet
    set restore remote-host backup_server_IP_address remote-path remote_folder_path remote-host-username remote_host_username remote-host-password remote_host_password passphrase pass_phrase
    wobei backup_server_IP_address die Remote-Host-IP- oder FQDN-Adresse des Sicherungsdateiservers ist. Das remote_host_username-Konto muss über die erforderlichen Berechtigungen für den Zugriff auf die Sicherungsdateien unter remote_folder_path verfügen. Beispiel:
    set restore remote-host 10.11.22.33 remote-path /root remote-host-username root remote-host-password MyRemotePassword passphrase MyPassPhra$e
  3. Überprüfen Sie die Wiederherstellungskonfiguration.
    get configuration
    Überprüfen Sie in der Ausgabe, ob die Zeile mit set restore korrekt aussieht. Bei Verwendung des Beispiels im vorherigen Schritt muss die Ausgabe die folgende Zeile enthalten.
    set restore remote-host 10.11.22.33 remote-path /root remote-host-username root
  4. Stellen Sie die Sicherung über folgenden Befehl wieder her.
    restore intelligence configuration
    Wenn die Wiederherstellung erfolgreich war, wird eine Meldung ähnlich der folgenden angezeigt.
    NSX Intelligence Restore Complete.
  5. Sie können den Fortschritt der Sicherungswiederherstellung über eine andere CLI-Sitzung anzeigen.
    1. Melden Sie sich bei einer anderen NSX Intelligence-CLI-Sitzung an.
    2. Geben Sie den folgenden Befehl ein.
      get log-file node-mgmt.log follow