Zu den von NSX Intelligence generierten Empfehlungen zählen Sicherheitsrichtlinien, Richtlinien-Sicherheitsgruppen und Dienste für Anwendungen.

Die Empfehlungen basieren auf den Netzwerkdatenverkehr-Flow-Mustern zwischen VM-Arbeitslasten auf ESXi-Hosts, die von einem vCenter Server verwaltet werden. Sie können Sie beim Durchsetzen einer dynamischeren Sicherheitsrichtlinie unterstützen, indem sie die Datenverkehrsmuster der Kommunikation korrelieren, die in Ihrer NSX-T Data Center-Umgebung aufgetreten sind.

Die Sicherheitsrichtlinien-Empfehlungen entsprechen in ihrer Kategorie Ost-West-Sicherheitsrichtlinien für Anwendungen bei verteilten Firewalls. Die Sicherheitsgruppen-Empfehlungen bestehen aus einer Liste von VMs, die in den Datenverkehrs-Flows des Netzwerks angezeigt werden und für das angegebene Zeitintervall und die VM-Grenze analysiert wurden. Die Dienstempfehlungen sind Dienstobjekte, die in bestimmten Ports von Anwendungen in den von Ihnen angegebenen VMs verwendet wurden, aber die Dienste sind noch nicht in der NSX-T Data Center-Bestandsliste definiert.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Empfehlung anzufordern, aber am einfachsten ist es, zu Planen und Fehler beheben > Empfehlungen zu navigieren und auf Neue Empfehlungen starten klicken. Sie stellen die virtuellen Maschinen (VMs) bereit, die die Anwendungsgrenzen und den Zeitraum umfassen, in dem der Netzwerkdatenverkehr für diese spezifischen VMs analysiert werden soll. Sobald die Empfehlungsanalyse abgeschlossen ist, können Sie die Details der Empfehlung anzeigen und bei Bedarf die Empfehlung ändern, bevor Sie veröffentlicht wird. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Generieren einer neuen NSX Intelligence-Empfehlung.