Für das Einrichten von NSX-T Container Plug-in müssen Sie IP-Blöcke für die Container erstellen.

Prozedur

  1. Melden Sie sich über Ihren Browser unter https://nsx-manager-ip-address mit Administratorrechten bei einem NSX Manager an.
  2. Wählen Sie im Navigationsbereich Netzwerk > IPAM.
  3. Um einen IP-Block hinzuzufügen, klicken Sie auf Hinzufügen.
    1. Geben Sie einen Namen und optional eine Beschreibung ein.
    2. Geben Sie einen IP-Block im CIDR-Format ein. Beispiel: 10.10.10.0/24.
  4. Um einen IP-Block zu bearbeiten, klicken Sie auf den Namen des IP-Blocks.
    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Übersicht auf Bearbeiten.
      Sie können den Namen, die Beschreibung oder den IP-Block-Wert ändern.
  5. Um die Tags eines IP-Blocks zu verwalten, klicken Sie auf den Namen des IP-Blocks.
    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Übersicht auf Verwalten.
      Sie können Tags hinzufügen oder löschen.
  6. Um einen oder mehrere IP-Blöcke zu löschen, wählen Sie die Blöcke aus.
    1. Klicken Sie auf Löschen.
      IP-Blöcke, denen ein Subnetz zugewiesen wurde, können nicht gelöscht werden.