Ein IP Set ist eine Gruppe von IP-Adressen, die Sie als Quellen und Ziele in Firewallregeln verwenden können.

Ein IP Set kann aus einer Kombination von einzelnen IP-Adressen, IP-Bereichen und Subnetzen bestehen. Sie können IPv4- und/oder IPv6-Adressen festlegen. Ein IP Set kann Mitglied von NS-Gruppen sein.

Hinweis: IPv6 wird für Quell- und Zielbereiche von Firewallregeln nicht unterstützt.

Prozedur

  1. Melden Sie sich über Ihren Browser unter https://nsx-manager-ip-address mit Administratorrechten bei einem NSX Manager an.
  2. Wählen Sie im Navigationsbereich die Option Bestand > Gruppen aus.
  3. Wählen Sie IP Sets oben im Hauptfensterbereich aus.
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  5. Geben Sie einen Namen ein.
  6. (Optional) Geben Sie eine Beschreibung ein.
  7. Geben Sie einzelne Adressen oder einen Bereich von Adressen ein.
  8. Klicken Sie auf Speichern.