Um eine Schicht-3-Konnektivität zwischen VMs zur Verfügung zu stellen, die mit logischen Switches verbunden sind, die an unterschiedliche logische Tier-1-Router angefügt wurden, muss die Tier-1-Routenankündigung in Richtung Tier-0 aktiviert sein. Sie müssen kein Routing-Protokoll und keine statische Routen zwischen Tier-1- und Tier-0-Routern konfigurieren. NSX-T Data Center erstellt statische NSX-T Data Center-Routen automatisch, wenn Sie die Routenankündigung aktivieren.

Um beispielsweise eine Konnektivität zu und von VMs über andere Peer-Router bereitzustellen, muss für den logischen Tier-1-Router die Routenankündigung für verbundene Routen konfiguriert sein. Wenn nicht alle verbundenen Routen angekündigt werden sollen, können Sie die dafür vorgesehenen Routen einzeln festlegen.

Voraussetzungen

Prozedur

  1. Melden Sie sich über Ihren Browser unter https://nsx-manager-ip-address mit Administratorrechten bei einem NSX Manager an.
  2. Wählen Sie im Navigationsbereich Netzwerk > Routing.
  3. Klicken Sie auf den Namen eines Tier-1-Routers.
  4. Wählen Sie im Dropdown-Menü Routing die Option Routenankündigung aus.
  5. Klicken Sie auf Bearbeiten, um die Konfiguration der Routenankündigung zu bearbeiten.
    Sie können die folgenden Switches umschalten:
    • Status
    • Alle mit NSX verbundenen Routen ankündigen
    • Alle NAT-Routen ankündigen
    • Alle statischen Routen ankündigen
    • Alle LB VIP-Routen ankündigen
    • Alle LB SNAT-IP-Routen ankündigen
    1. Klicken Sie auf Speichern.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen, um Routen anzukündigen.
    1. Geben Sie einen Namen und optional eine Beschreibung ein.
    2. Geben Sie ein Routen-Präfix im CIDR-Format ein.
    3. Klicken Sie auf Filter anwenden, um die folgenden Optionen festzulegen:
      Aktion Geben Sie Zulassen oder Verweigern an.
      Routentypen abgleichen Wählen Sie mindestens eine der folgenden Optionen aus:
      • Alle
      • NSX verbunden
      • Tier-1-LB-VIP
      • Statisch
      • Tier-1 NAT
      • Tier-1-LB-SNAT
      Präfix-Operator Wählen Sie GE oder EQ aus.
    4. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Nächste Maßnahme

Machen Sie sich mit der Topologie des logischen Tier-0-Routers vertraut und erstellen Sie den logischen Tier-0-Router. Siehe Logischer Ebene-0-Router.

Wenn bereits ein logischer Tier-0-Router mit dem logischen Tier-1-Router verbunden ist, müssen Sie sicherstellen, dass der Tier-0-Router die Informationen über die mit dem Tier-1-Router verbundenen Routen abruft. Siehe Überprüfen des Abrufs von Routen von einem Tier-1-Router für einen Tier-0-Router.