Sie haben die Möglichkeit, das ARP- oder DHCP-Snooping oder VM Tools für das Erstellen eines benutzerdefinierten Switching-Profils für die IP-Ermittlung zu aktivieren, das die IP- und MAC-Adressen lernt, um die IP-Integrität eines logischen Switch sicherzustellen. Die IP-Ermittlungsmethode für VM-Tools steht nur für ESXi-gehostete virtuellen Maschinen zur Verfügung.

Voraussetzungen

Machen Sie sich mit dem Konzept des Switching-Profils für die IP-Ermittlung vertraut. Siehe Grundlegendes zum Switching-Profil für die IP-Ermittlung.

Prozedur

  1. Melden Sie sich über Ihren Browser unter https://nsx-manager-ip-address mit Administratorrechten bei einem NSX Manager an.
  2. Wählen Sie im Navigationsbereich Netzwerk > Switching.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Switching-Profile.
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen, und wählen Sie IP-Ermittlung aus.
  5. Vervollständigen Sie die Details des Switching-Profils für die IP-Ermittlung.
    Option Beschreibung
    Name und Beschreibung Geben Sie einen Namen und optional eine Beschreibung ein.
    ARP-Snooping

    Schalten Sie die Schaltfläche ARP-Snooping zur Aktivierung der Funktion um.

    Das ARP-Snooping prüft die ausgehenden ARP- und GARP-Verbindungen der VM, um die MAC- und IP-Adressen der VM abzurufen. Das ARP-Snooping kann verwendet werden, wenn die VM eine statische IP-Adresse anstelle von DHCP verwendet.

    ARP-Bindungsgrenzwert Geben Sie einen ARP-Bindungsgrenzwert von 1 bis 128 an.
    DHCP-Snooping

    Schalten Sie die Schaltfläche DHCP-Snooping zur Aktivierung der Funktion um.

    Das DHCP-Snooping prüft die DHCP-Pakete, die zwischen dem VM-DHCP-Client und dem DHCP-Server ausgetauscht werden, um die MAC- und IP-Adressen der VM abzurufen.

    VM Tools

    Schalten Sie die Schaltfläche VM Tools um, um die Funktion zu aktivieren. Diese Option ist nur für ESXi-gehostete virtuelle Maschinen verfügbar.

    VM Tools ist eine Software, die auf einer ESXi-gehosteten virtuellen Maschine ausgeführt wird und die MAC- und IP-Adresse der virtuellen Maschine bereitstellen kann.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

Ergebnisse

Ein benutzerdefiniertes Switching-Profil für die IP-Ermittlung wird als Link angezeigt.

Nächste Maßnahme

Fügen Sie dieses benutzerdefinierte Switching-Profil für die IP-Ermittlung an einen logischen Switch oder logischen Port an, damit die im Switching-Profil geänderten Parameter für den Netzwerkdatenverkehr angewendet werden. Siehe Zuordnen eines benutzerdefinierten Profils zu einem logischen Switch oder Zuordnen eines benutzerdefinierten Profils zu einem logischen Port.