Die Netzwerkadressübersetzung (NAT, Network Address Translation) in NSX-T Data Center kann auf logischen Tier-0- und Tier-1-Routern konfiguriert werden.

Das nachfolgend dargestellte Diagramm enthält beispielhaft zwei logische Tier-1-Router mit auf Mandant2NAT konfigurierter NAT. Für die Web-VM ist vereinfacht 172.16.10.10 als IP-Adresse und 172.16.10.1 als Standard-Gateway konfiguriert.

Die NAT wird für den Uplink des logischen Routers Mandant2NAT auf seiner Verbindung mit dem logischen Tier-0-Router erzwungen.

Um die NAT-Konfiguration aktivieren zu können, muss für Mandant2NAT eine Dienstkomponente auf einem NSX Edge-Cluster vorhanden sein. Mandant2NAT wird deshalb innerhalb von NSX Edge angezeigt. Für einen Vergleich kann sich Mandant1 auch außerhalb von NSX Edge befinden, kein Edge-Dienst genutzt wird.

Abbildung 1. NAT-Topologie