Folgen Sie diesem Workflow, um auf verwaltete VMs im Underlay-Modus zuzugreifen.

Zum Zeitpunkt der Bereitstellung von PCG auf Ihrer VPC oder Ihrem VNet erstellt NSX Cloud standardmäßige Firewallregeln, um die Sicherheit Ihrer Workload-VMs zu verbessern.

Um auf verwaltete Workload-VMs im Underlay-Modus zuzugreifen, müssen Sie eine Regel für verteilte Firewalls (Distributed Firewall, DFW) hinzufügen, die Zugriff auf die virtuelle Maschine gewährleistet.

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die NSX Manager-Konsole.
  2. Wechseln Sie zu Firewall > Allgemein > Regel hinzufügen
  3. Fügen Sie eine Regel mit den folgenden Konfigurationen hinzu. Detaillierte Anweisungen finden Sie unter Hinzufügen einer Firewallregel.
    Tabelle 1.
    Option Beschreibung
    Name Geben Sie einen Namen an, um den Zweck dieser Regel zu definieren, z. B. AllowRemoteAccessToUnderlay.
    Quelle Wählen Sie Beliebig aus.
    Ziel Wählen Sie den logischen Switch oder Port oder die NS-Gruppe (NSGroup), mit dem diese VM verbunden bzw. deren Mitglied sie ist.
    Dienste Wählen Sie Remote-Zugriff-Dienste für diese Workload-VM, z. B. SSH für Linux oder RDP für Windows.
    Aktion Wählen Sie Zulassen.