Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie ein Overlay löschen, aber die Transportknoten beibehalten möchten.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim vSphere Client an.
  2. Trennen Sie in Ihrem VM-Managementtool alle VMs von allen logischen Switches, und verbinden Sie die VMs mit Netzwerken, die keine NSX-T Data Center-Netzwerke sind.
  3. Bei KVM-Hosts senden Sie SSH auf die Hosts und schalten Sie die virtuellen Maschinen aus.

    shutdown -h now

  4. Löschen Sie in der NSX Manager-Benutzeroberfläche oder -API alle logischen Router.
  5. Löschen Sie in der NSX Manager-Benutzeroberfläche oder -API alle logischen Switch-Ports und dann alle logischen Switches.
  6. Löschen Sie in der NSX Manager-Benutzeroberfläche oder -API alle NSX Edges und dann alle NSX Edge-Cluster.
  7. Konfigurieren Sie bei Bedarf einen neuen NSX-T Data Center-Overlay.