Gruppen von Edge-Upgrade-Einheiten bestehen aus NSX Edge-Knoten, die Teil desselben NSX Edge-Clusters sind. Sie können die Reihenfolge der Gruppen von Edge-Upgrade-Einheiten ändern und eine Gruppe mit Edge-Upgrade-Einheiten aus der Upgrade-Reihenfolge aktivieren oder deaktivieren.

Hinweis:

Sie können einen NSX Edge-Knoten nicht aus einer Gruppe von Edge-Upgrade-Einheiten in eine andere Gruppe verschieben, da sich die Mitgliedschaft der Edge-Upgrade-Einheiten in den Gruppen nach der NSX Edge-Clustermitgliedschaft vor dem Upgrade richtet.

Die NSX Edge-Knoten werden nacheinander aktualisiert, damit der aktualisierte Knoten inaktiv ist und die anderen Knoten im NSX Edge-Cluster aktiv bleiben, um den Datenverkehr kontinuierlich weiterzuleiten.

Maximal können fünf Gruppen von Edge-Upgrade-Einheiten gleichzeitig aktualisiert werden.

Voraussetzungen

Prozedur

  1. Vervollständigen Sie die Angaben zum Upgrade-Plan für den NSX Edge-Cluster.

    Option

    Beschreibung

    Seriell

    Alle Gruppen mit Edge-Upgrade-Einheiten werden nacheinander aktualisiert.

    Dieses Menüelement ist standardmäßig ausgewählt. Diese Auswahl wird auf die gesamte Upgrade-Reihenfolge angewendet.

    Parallel

    Alle Gruppen mit Edge-Upgrade-Einheiten werden gleichzeitig aktualisiert.

    Wenn beispielsweise das allgemeine Upgrade auf die parallele Reihenfolge festgelegt ist, werden die Gruppen mit Edge-Upgrade-Einheiten auf einmal aktualisiert und für die NSX Edge-Knoten werden einzelne Upgrades durchgeführt.

    Wenn das Aktualisieren einer Upgrade-Einheit fehlschlägt

    Diese Option ist standardmäßig aktiviert, damit Sie Fehler am Edge-Knoten beheben und das Upgrade fortsetzen können.

    Die Auswahl dieser Einstellung kann nicht aufgehoben werden.

    Nach Abschluss der einzelnen Gruppen

    Wählen Sie diese Option aus, um den Upgrade-Vorgang anzuhalten, nachdem das Upgrade der einzelnen Gruppen mit Edge-Upgrade-Einheiten abgeschlossen wurde.

    Standardmäßig wird das Upgrade angehalten, wenn der NSX Edge-Cluster aktualisiert wird. Nachdem Sie das Ergebnis des Upgrades überprüft haben, können Sie mit dem Upgrade der nächsten Gruppe mit Edge-Upgrade-Einheiten oder des NSX Controller-Clusters fortfahren.

  2. (Optional) Ändern Sie die Upgrade-Reihenfolge einer Gruppe mit Edge-Upgrade-Einheiten.

    Wenn Sie beispielsweise das Upgrade der gesamten Gruppe als seriell konfigurieren, können Sie die Reihenfolge von Gruppen mit Edge-Upgrade-Einheiten für interne Netzwerke oder von Gruppen mit Edge-Upgrade-Einheiten mit einer Schnittstelle mit externen Netzwerken anpassen, damit sie zuerst aktualisiert werden.

    Die NSX Edge-Knoten innerhalb einer Gruppe mit Edge-Upgrade-Einheiten können nicht neu angeordnet werden.

    1. Wählen Sie die gewünschte Gruppe mit Edge-Upgrade-Einheiten aus und klicken Sie auf die Registerkarte Aktionen.
    2. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Neu anordnen aus.
    3. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Vor oder Nach aus.
    4. Klicken Sie auf Speichern.
  3. (Optional) Deaktivieren Sie eine Gruppe mit Edge-Upgrade-Einheiten aus der Upgrade-Reihenfolge.

    Sie können einige Gruppen mit Edge-Upgrade-Einheiten deaktivieren und sie später aktualisieren.

    1. Wählen Sie die gewünschte Gruppe mit Edge-Upgrade-Einheiten aus und klicken Sie auf die Registerkarte Aktionen.
    2. Wählen Sie Status festlegen > Deaktiviert aus, um die Gruppe mit Edge-Upgrade-Einheiten zu deaktivieren.
    3. Klicken Sie auf Speichern.
  4. (Optional) Klicken Sie auf Zurücksetzen, um den Standardzustand wiederherzustellen.
    Vorsicht:

    Nach dem Zurücksetzen ist das Wiederherstellen der vorherigen Konfiguration nicht mehr möglich.

  5. Klicken Sie auf Start, um den NSX Edge-Cluster zu aktualisieren.
  6. Überwachen Sie den Upgrade-Vorgang.

    Sie können den Upgrade-Gesamtstatus und den spezifischen Fortschritt der einzelnen Gruppe mit Edge-Upgrade-Einheit anzeigen. Die Dauer des Upgrades hängt von der Anzahl der Gruppen mit Edge-Upgrade-Einheiten in Ihrer Umgebung ab.

    Sie können das Upgrade pausieren, um die nicht aktualisierte Gruppe mit Edge-Upgrade-Einheiten zu konfigurieren. Anschließend können Sie das Upgrade neu starten.

    Nach Abschluss des Upgrades wird der Status der einzelnen Gruppen mit Edge-Upgrade-Einheiten als erfolgreich oder fehlerhaft angezeigt.

  7. (Optional) Wählen Sie in NSX Manager die Schaltfläche System > Übersicht und überprüfen Sie, ob die Produktversion auf jedem NSX Edge-Knoten aktualisiert wurde.

Nächste Maßnahme

Wenn der Vorgang erfolgreich ist, können Sie mit dem Upgrade fortfahren. Siehe Aktualisieren der NSX Controller-Cluster.

Wenn Upgrade-Fehler vorliegen, müssen Sie die Fehler beheben. Siehe Fehlerbehebung für Upgrade-Fehler.