Sie können Lizenzschlüssel hinzufügen und einen Lizenznutzungsbericht generieren. Der Nutzungsbericht ist eine Datei im CSV-Format.

Die folgenden Typen von Nicht-Evaluierungslizenzen für NSX-T Data Center sind verfügbar:

  • NSX Data Center Standard
  • NSX Data Center Professional
  • NSX Data Center Advanced
  • NSX Data Center Enterprise Plus
  • NSX Data Center Remote Office Branch Office (ROBO)
  • NSX Advanced (verfügbar ab NSX-T Data Center 2.5.1)
  • NSX Enterprise (verfügbar ab NSX-T Data Center 2.5.1)

Bei der Installation von NSX Manager wird eine vorinstallierte Evaluierungslizenz aktiviert, die 60 Tage gültig ist. Die Evaluierungslizenz ermöglicht die Verwendung sämtlicher Funktionen einer Enterprise-Lizenz. Sie können eine Evaluierungslizenz nicht installieren oder deren Zuweisung aufheben. Sie können eine neue Evaluierungslizenz zuweisen, wenn die standardmäßige Evaluierungslizenz vorhanden ist. Die neue Evaluierungslizenz überschreibt die Standard-Evaluierungslizenz. Sie können auch die Zuweisung der nicht Standard-Evaluierungslizenz aufheben. In diesem Fall wird die Standard-Evaluierungslizenz wiederhergestellt.

Sie haben die Möglichkeit, eine oder mehrere Nicht-Evaluierungslizenzen zu installieren. Für jeden Typ lässt sich aber immer nur ein Schlüssel installieren. Wenn Sie eine Standard-, Erweiterte oder Enterprise-Lizenz installieren, ist die Evaluierungslizenz nicht mehr verfügbar. Sie können auch die Zuweisung von Nicht-Evaluierungslizenzen aufheben. Wenn Sie die Zuweisung aller Nicht-Evaluierungslizenzen aufheben, wird die Evaluierungslizenz wiederhergestellt.

Wenn Sie über mehrere Schlüssel des gleichen Lizenztyps verfügen und diese kombinieren möchten, müssen Sie zu https://my.vmware.com wechseln und dafür die Funktion Schlüssel kombinieren anwenden. In der Benutzeroberfläche von NSX Manager ist diese Funktion nicht verfügbar.

Wenn Ihre Lizenz innerhalb von 60 Tagen abläuft oder Sie abgelaufen ist, wird nach der Anmeldung bei NSX Manager ein Benachrichtigungsfenster angezeigt, in dem Sie über die Situation informiert werden. Sie können auch auf das Benachrichtigungssymbol in der oberen rechten Ecke des Fensters klicken, um die Benachrichtigung anzuzeigen.

Prozedur

  1. Melden Sie sich in Ihrem Browser mit Administratorrechten bei einem NSX Manager unter https://<nsx-manager-ip-address> an.
  2. Wählen Sie System > Lizenzen > Hinzufügen aus.
  3. Geben Sie einen Lizenzschlüssel ein.
  4. Um einen Lizenznutzungsbericht zu generieren, wählen Sie Exportieren > Lizenznutzungsbericht.
    Der CSV-Bericht listet die Nutzungsnummern für VM, CPU, eindeutige gleichzeitige Benutzer, vCPU und Kern für folgenden Funktionen auf:
    • Switching und Routing
    • NSX Edge-Load Balancer
    • VPN
    • DFW
    • Kontextsensitive Mikrosegmentierung – Anwendungsidentifizierung
    • Kontextsensitive Mikrosegmentierung – Identitäts-Firewall für Remotedesktop-Sitzungshost
    • Service Insertion
    • Identitätsbasierte Firewall
    • Erweiterte Guest Introspection
    Hinweis:

    Die folgenden Funktionen sind für die Version mit Limited Export deaktiviert:

    • IPSec-VPN
    • HTTPS-basierter Load Balancer