Die NSX-T Data Center Plug-ins werden als Debian-Pakete(.deb) für Ubuntu-basierte Linux-Distributionen verteilt.

Voraussetzungen

Die NSX-T Data Center Plug-ins werden als Debian-Pakete(.deb) für Ubuntu-basierte Linux-Distributionen verteilt.

Die folgenden Anweisungen gelten sowohl für die NSX-T Manager- als auch für die NSX-T Policy-Plug-ins.

  • Wenn die Installation des Debian-Pakets aufgrund von Abhängigkeitsfehlern fehlschlägt, ist es möglicherweise erforderlich, die Pakete python-tooz und python-oslo.vmware zu installieren. Tooz ist eine Python-Bibliothek, die Abstraktionen für verteilte Koordinationsprimitive bereitstellt. Ihr Hauptziel besteht darin, Gruppen und die Mitgliedschaft dieser Gruppen in verteilten Systemen zu verwalten. Die Oslo VMware-Bibliothek bietet Unterstützung für gemeinsame VMware-Vorgänge und-APIs. Beispiel: sudo apt-get install python-oslo.vmware.

Prozedur

  1. Laden Sie die .deb-Dateien herunter: die NSX Neutron-Plug-ins und die gemeinsame NSX Neutron-Bibliothek.
  2. Kopieren Sie die Dateien in den Neutron-Netzwerkknoten.
  3. Installieren Sie das Paket mit dem Befehl dpkg im selben Verzeichnis wie die .deb-Datei.
    Die Versionsnummern im folgenden Beispiel können je nach der beim Herunterladen ausgewählten Version unterschiedlich sein:
    • sudo dpkg –i python-vmware-nsxlib_12.0.0.9797177-1_all.deb
    • sudo dpkg –i openstack-vmware-nsx_12.0.0.9797177-1_all.deb
  4. Installieren Sie das Firewall-as-a-Service(FWaaS)-Paket. Dies muss nach der Installation nicht aktiviert werden.
    Die Versionsnummern im folgenden Beispiel können je nach der beim Herunterladen ausgewählten Version unterschiedlich sein:
    • sudo apt-get install python-neutron-fwaas